Besuchsverbot

Das Besuchsverbot in den Wiesbadener Krankenhäusern wurde bis zum 1. November verlängert.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier: Besuchsverbot und Ausnahmeregelungen

Leistungen

Endoprothetik - Bewegung ist Leben

Endoprothetik - Bewegung ist Leben

Bewegung fördert die Gesundheit und macht Spaß. Die Endoprothetik bietet Patienten mit einem eingeschränkten Bewegungsapparat die Möglichkeit für eine neue, bessere Lebensqualität.

Sprechzeiten:

Sprechzeiten für alle Standorte werden über diese Nummer vergeben: (0611) 43-2790

Montag: HSK (MVZ) 08:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch: HSK (MVZ) 08:00 - 17:00 Uhr

Freitag: Bad Schwalbach (MVZ) 08:00 - 10:00 Uhr sowie Helios Klinik Idstein 11:00 - 14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten. 

Herzlich willkommen im speziellen Fachbereich Endoprothetik!

Schon früh habe ich mir in meiner ärztlichen Tätigkeit das Ziel gesetzt, die Beweglichkeit meiner Patienten zu erhalten oder wiederherzustellen. Dazu habe ich mich auf den künstlichen Gelenkersatz spezialisiert. Ältere Menschen, die durch Schmerzen und Bewegungsunfähigkeit sehr eingeschränkt sind, können dank der Endoprothetik wieder ein normal-bewegtes Leben führen. Zudem leiden heutzutage auch junge, sportlich aktive Menschen an Arthrose, die in vielen Fällen als Folge von frühen Unfällen in der Jugend entsteht. Mir ist wichtig, allen Patienten, für die eine Prothese die letzte Behandlungsmöglichkeit ihrer Beschwerden darstellt, zu einer deutlich verbesserten Lebensqualität und einem beschwerdearmen Leben zu verhelfen. Da Prothesenwechsel mehrfach möglich sind, stellt der Gelenkersatz auch für den jüngeren Patienten eine Alternative dar, um mit wenigen Einschränkungen wieder sportlich aktiv sein zu können. Auf den folgenden Seiten informiere ich Sie über die Möglichkeiten des künstlichen Gelenkersatzes.

Ihr PD Dr. med. Jan Zöllner

Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten zur Endoprothetik:

Die Endoprothetik beschäftigt sich damit, Gelenke durch Implantate ganz oder teilweise zu ersetzen. Man spricht vom künstlichen Gelenkersatz. Bei Schulter-, Hüft-, Sprung- und Kniegelenk stellt sie ein bewährtes Verfahren dar, wenn Gelenke bei einem Unfall oder durch Verschleiß zerstört wurden und konservative Methoden keine Linderung erbringen. Der den meisten Menschen bekannte Begriff des "künstlichen Knies" ist ein Beispiel aus der Endoprothetik: Was die wenigsten allerdings wissen, ist, dass es sehr verschiedene Verfahren und prothetische Lösungen bei den angesprochenen Gelenken gibt. Neben der Komplettprothese, bei der Knochenteile entfernt und ersetzt werden, gibt es beispielsweise auch überkronende Methoden. Daher kommt der genauen Untersuchung und Diagnose der Schädigung eine enorme Bedeutung zu, um die adäquate Methode zu wählen. Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen verschiedene Verfahren und die Indikationen vor, bei denen sie angewendet werden.

Unsere Leistungen

Hier erfahren Sie alles über unser Leistungsangebot

Patientenwissen

Endoprothetik und Sport

Darf ich weiterhin Sport treiben? Erfahren Sie hier mehr zum Thema.