Menü
Schließen

Helios Einkauf und Logistik

Der Gesamtbereich Einkauf und Logistik sorgt bei Helios als interner Dienstleister für die Versorgung und damit für die Versorgungssicherheit der gesamten Helios Kliniken Gruppe.

Dabei liegt der Fokus auf der Wirtschaftlichkeit, sowohl in der Erbringung der beschaffungsbezogenen und logistischen Dienstleistungen, als auch in den zur Verfügung gestellten Preisen und weiteren kostenrelevanten Faktoren für die Kliniken, MVZ und weiteren Gesundheitseinrichtungen. Eine enge Abstimmung von Einkauf und Logistik mit den Anwendern zu den Bedarfen, sowie zur Steuerung der Lieferanten sind dabei zentrale Elemente.

Welche medizinischen Produkte, Medizintechnik und welche Arzneimittel bei uns eingesetzt werden, treffen unsere medizinischen Fachgruppen. Sie wählen ausschließlich nach dem medizinischen Nutzen für unsere Patient:innen aus. Unsere Mitarbeiter:innen im Einkauf begleiten die Entscheidungsprozesse in den Fachgruppen und kümmern sich anschließend um die unternehmensweite Beschaffung der Produkte.
Es verhandelt ausschließlich der Helios Einkauf mit den Geschäftspartner:innen. Daher ist auch ein direkter Vertrieb von Produkten in den Kliniken durch Außendienstmitarbeiter:innen nicht notwendig und auch nicht gewünscht.
Das könnte Sie auch interessieren
Helios - Wir sind die Möglichmacher!

Lieferantenportal

Das Lieferantenportal Helios Einkauf wird jetzt über unsere neue SAP Ariba Procurement Site, mit zusätzlichen Funktionen, zur Verfügung gestellt.

 

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit Helios haben, können Sie eine Registrierungsanfrage über unser neues Lieferantenportal stellen. Wir bitten alle Unternehmen, die sich und ihre Produkte, Dienstleistungen oder Medizintechnik vorstellen wollen, ihre Anfragen ausschließlich über diese Plattform und den dort hinterlegten möglichen Registrierungsprozess zu stellen.

Eine Anleitung finden Sie unter Downloads auf dieser Seite.

Menschenrechtserklärung
Helios bekennt sich in einer Menschenrechtserklärung zur Achtung der Menschenrechte: Die Geschäftsführung der Helios Kliniken GmbH macht sich die Grundsatzerklärung ihrer Muttergesellschaft, der Fresenius Management SE, zur Wahrung der Menschenrechte in der Fresenius-Gruppe zu eigen.
Die erstmals 2018 entwickelte und 2022 umfangreich aktualisierte Erklärung orientiert sich an der internationalen Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen (United Nations, UN) und den Grundprinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (International Labour Organizations, ILO) und erfüllt zudem die Anforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG). Neugewonnene Erkenntnisse aus unseren jährlichen sowie ad hoc Risikoanalysen, mit Fokus auf Menschen und Umwelt, werden jeweils zum Frühjahr eines jeden Jahres in dieser Erklärung aktualisiert.
Helios - Wir sind die Möglichmacher!

Meldekanal für menschenrechtliche Beschwerden

Helios hat für menschenrechtliche und umweltbezogene Beschwerden einen eigenen Meldekanal eingerichtet. Per Mail können Mitarbeitende, Patient:innen, Lieferant:innen oder andere Geschäftspartner:innen Hinweise einreichen.

Die eingereichten Hinweise werden vertraulich behandelt und sorgfältig geprüft.

Für den Umgang mit eingegangenen Hinweisen haben wir eine Verfahrensordnung implementiert. Die wichtigsten Regelungen sind in einem Dokument zusammengefasst und können hier runtergeladen werden.