Suchen
Menü
Schließen
Nephrologie

Nephrologie

Wenn die Nierenfunktion beeinträchtigt ist, muss es nicht gleich die künstliche Blutwäsche sein. Wir konzentrieren uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Therapie zu finden.

Die Nieren leisten im Verborgenen täglich erstaunliche Dienste. Ist Ihre Nierenfunktion beeinträchtigt, helfen unsere individuellen Therapien.
Christoph C. Haufe
Chefarzt | Nephrologie
Wolfgang Neuhofer
Chefarzt | Nephrologie

Dachzeile

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Spezialisten

Fachambulanz☎  (0361) 60 24 162
Station 22 (Med2-5/WLS2)                  ☎ (0361) 781-5022
Chefarztsekretariat☎ (0361) 781-5251
Modernste Methoden bei Diagnostik & Therapie
Medizin ist stete Weiterentwicklung. Darum optimieren wir unsere Behandlungsmethoden laufend und investieren in beste technische Ausstattung.

  • Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen (ambulant/stationär)
  • Nichtinvasive Spezialdiagnostik (farbkodierte Duplexsonographie)
  • Nierenersatztherapie (Peritonealdialyse) mit
    • Katheterimplantation,
    • Patiententraining,
    • Behandlung von Komplikationen
  • Intermittierende und kontinuierliche Hämodialyse, Hämofiltration
  • Alternative Gefäßzugänge zur Dialyse (Implantation permanenter Dialysekatheter)
  • Transplantationsvorbereitung und -nachsorge
  • Behandlung von Komplikationen nach Nierentransplantation
  • Sonstige Extrakorporaltherapie (Plasmapherese, Immunadsorption, Lipidapherese, Hämoperfusion)
  • Nierenkrankheiten (Terminales Nierenversagen)
  • Akutes Nierenversagen
  • Entzündung des Lungenlappen und Gewebes (Lobärpneumonie)
  • Harnwegsinfektion
  • Entzündung des Bauchfells (Peritonitis)

  • Hämodialyseverfahren
  • Peritonealdialyseverfahren
  • Nephrologische Duplexsonographie

Interessantes aus der Nephrologie

Wissenswerte Informationen in Bild und Ton

Herzlich willkommen auf unserer Station 22!
Damit wir für jeden Einzelnen die beste Therapie festlegen können, wird manchmal ein stationärer Aufenthalt notwendig. Bis zu 700 Patienten betreuen wir im Jahr. Individuell und stets mit einem offenen Ohr für Ihre Bedürfnisse.
Dialyse Med 2-5 (Station 22)
Innere Medizin und Hautklinik, EG
Stationsleitung:

Conny Bringmann

Telefon:

(0361) 781-5260

Informationen für Studenten und Ärzte

Fortbildung, Lehre, Forschung

Weiterbildungsermächtigungen

Termine des Colloquium Nephrologicum Thüringen e.V.

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen

NOV 08 2024
Ultraschalldiagnostik im Kopf- und Halsbereich - Abschlusskurs
Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Landesärztekammer Thüringen beantragt.
14:00
FEB 27 2024
Diagnose Krebs – Sie Fragen, unsere Experten antworten!
Aus der Vortragsreihe "Gesund in Thüringen 2024" für interessierte Bürgerinnen und Bürger
18:00
Neues aus unserer Klinik
Helios Klinikum Erfurt | 21.12.2023
Erfurt ist ein anerkannter nephrologischer Standort in Thüringen
Als einzige Klinik in Thüringen wurde das Helios Klinikum Erfurt in diesem Jahr erfolgreich als Nephrologische Schwerpunktklinik der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie e.V. rezertifiziert.
Helios Klinikum Erfurt | 06.11.2023
„Endlich ist er wieder zuhause“
Statt sechs Wochen im Krankenhaus: Wolfgang Nagel konnte Antibiotikatherapie zuhause fortführen
Helios Klinikum Erfurt | 14.07.2022
Temperaturen über 30 Grad? Schweißegal!
Expertentipps, um gesund durch die heißen Sommertage zu kommen.
Helios Klinikum Erfurt | 11.04.2022
Das Hauptproblem ist die fehlende Zustimmung zur Organspende
Anfang Mai treffen sich Fachpflegekräfte, Techniker:innen und Ärzt:innen aus ganz Deutschland zur 30. Erfurter Dialysefachtagung.
Helios Klinikum Erfurt | 28.02.2020
Re-Zertifizierung der nephrologischen Schwerpunktklinik
DGfN bestätigt qualitativ hohe personelle, räumliche und apparative Qualität
Helios Klinikum Erfurt
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
Kontakt
Tel: 0361 781-0
Fax: 0361 781-1002