Aktuelle Besuchsregelungen

Jede:r Patient:in darf besucht werden. Einschränkungen bei Besuchszeit & Besucheranzahl gibt es nicht.
Ab dem 01.10.2022 gilt 3G, keine Testpflicht für Geimpfte und Genesene. Es gilt für alle eine FFP2-Maskenpflicht.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Helios Kliniken Thüringen Mitte unterstützen Herzensprojekte ihrer Beschäftigten

Helios Kliniken Thüringen Mitte unterstützen Herzensprojekte ihrer Beschäftigten

Erfurt

Blankenhain, Bleicherode, Gotha und Erfurt - Dieses persönliche Engagement geht ans Herz.

Mitarbeitende der Helios Kliniken Thüringen Mitte setzen sich auch außerhalb ihres Berufs in gemeinnützigen Vereinen und Organisationen für ihre Mitmenschen ein – oder auch für Tiere. Zwölf Herzensprojekte haben nun eine kleine Finanzspritze erhalten.

Ob in der Kinderhilfe, im Förderverein mit tierischer Unterstützung oder in der Freiwilligen Feuerwehr – viele Beschäftigte der Helios Kliniken Thüringen Mitte engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Das ist nicht selbstverständlich, findet auch der Arbeitgeber und rief zu einer besonderen Aktion auf. 

Beim Projekt „Herzenssache“ hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich um eine Finanzspritze für ein von ihnen ehrenamtlich unterstütztes Projekt, ihre Herzensangelegenheit beziehungsweise ihren Verein, zu bewerben. „Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich insgesamt 33 Mitarbeitende mit einem persönlichen Herzensprojekt gemeldet haben“, sagt Klinikgeschäftsführer Florian Lendholt, der insgesamt 8.000 Euro zur Unterstützung in die Hand nimmt. Ein Ehrenamt zu übernehmen, sage viel über einen Menschen aus. Sein großer Respekt gelte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, „die sich auf so vielfältige Weise für andere engagieren“. Eine Jury vergab nach Einsendeschluss ihre Stimmen. Am Ende der Aktion konnten sich zwölf Vereine über einen Spendenscheck freuen:

Alle Vereine der Aktion Herzenssache

1. Das Schauorchester eingereicht durch den Mitarbeitenden Lucas Nittka - 1.000€   
Unterstützung von Jugendprojekten wie dem Sommerprobenlager des Jugendschauorchesters Blankenhain.
    
2. Hundeverein Geraaue eingereicht durch Mitarbeiterin Tiffany Hahn - 1.000€ 
Ein Hundeverein mit 35 Mitgliedern und ihren Fellnasen. Sie schaffen für die Hunde einen geeigneten Ort zum Trainieren und Toben.

3. Helping Angels eingereicht durch Mitarbeiterin Susanne Oschmann - 1.000€   
Erfüllung letzter Herzenswünsche schwerstkranker Menschen und Trauerbegleitung. Sei es Ostsee, Nordkap, ein Spiel des Lieblingsvereins besuchen oder einfach nur noch einmal den eigenen Garten sehen können. 

4. Tierisch-Menschlich Wormstedt e.V. aus dem Kreis Weimarer Land eingereicht durch Mitarbeiterin Simone Conte - 1.000€
Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, Menschen mit Behinderungen sowie von Behinderung bedrohten Menschen in das gesellschaftliche Leben zu inkludieren und somit eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. Die Gesundheits- und Bewegungsförderung im Zusammenspiel von Mensch, Tier und Natur stehen dabei im Vordergrund. 

5. Jugendfeuerwehr Neudietendorf eingereicht durch Mitarbeiterin Patricia Heinemann (Med. 4-1) - 500€    
Heimische Vögel bekommen bemalte Nistkästen von der Jugendfeuerwehr Neudietendorf und NABU Ortsgruppe Nesse-Apfelstädt. 

6. Kinderland Ringleben e.V. / Leitung einer Elterninitiative eingereicht durch Mitarbeiterin Anne-Christin Wilde - 500€   
Ein kleiner, bewegungsfreundlicher Kindergarten der von den Eltern selbst geleitet wird. Sie haben nicht die Finanzkraft wie Kindergärten von großen Trägern, aber möchten dennoch die Wünsche der Kinder umsetzen.

7. Förderverein für Kita „Die lustigen Frösche“ eingereicht durch Mitarbeiterin Tina Fröhlich– 500€
Geplant ist ein Barfußpfad für den Kindergarten.

8. Herzpartner Bolivien e.V. eingereicht durch Mitarbeiter Dr. Heiko Hildebrand – 500€         
Fachliche und finanzielle Hilfe zur Behandlung herzkranker Kinder und Erwachsener in Bolivien. 

9. Freiwillige Feuerwehr Tambach eingereicht durch Mitarbeiter Philipp Müller – 500€  
Der Förderungswunsch umfasst eine langfristige und nachhaltige Umgestaltung des Schulhofes für viele Generationen. Die Kinder haben auch eigene Ideen miteingebracht.      

10. Förderverein Großrudestedt eingereicht durch Mitarbeiterin Nancy Himmler– 500€   
In dem kleinen Dorfkindergarten fehlt ein Klettergerüst. Die Kinder klettern so gern. 

11. Fanfaren Showorchester eingereicht durch Mitarbeiterin Silke Sobieraj – 500€      
Das Fanfaren und Schoworchester als gemeinnütziger Verein und Träger der freien Jugendhilfe möchte den Kindern und Jugendlichen nach der langen Pause durch die Coronapandemie eine Auszeit der Einschränkungen bieten. 

12. Rainbow Garden Village eingereicht durch Mitarbeiterin Christine Schuppe – 500€           
Ehrenamtliche Arbeit als Hebamme u.a. in Tansania. Im Mnazi Mmoja Hospital auf Sansibar werden pro Tag über 50 Kinder geboren. Bei unglaublicher Hitze und unglaublich schlechten hygienischen Bedingungen müssen Frauen dort ihre Kinder gebären. Sie sind allein und das meistens die ganze Zeit. Die nächste Reise soll nun nach Afrika gehen.       

Hintergrund: Das Projekt Herzenssache ist Teil der Nachhaltigkeitsinitiative „Bunt. Bewusst. Bewegt.“ der Helios Region Süd, zu der 30 Kliniken gehören. Im Rahmen der Kampagne stehen über einen Zeitraum von mehreren Monaten verschiedene Schwerpunkte rund um das Thema Nachhaltigkeit im Fokus