Radiologie & Neuroradiologie

Moderne Technik und Knowhow gehen bei uns Hand in Hand: Die bildgebende Diagnostik ist Grundstein für die Behandlung von Patienten verschiedenster Fachbereiche. Mit innovativen und komplexen Interventionen behandeln wie ein großes Spektrum von Krankheitsbildern unter anderen Schlaganfälle, Aneurysmata, Gefäßmalformationen, periphere Gefäßverschlüsse, Tumore und Blutungen. An unserem Institut werden pro Jahr 55.000 Patienten untersucht, darunter 14.000 mit der Computertomographie und 8000 mit der Magnetresonanztomographie. 2500 Patienten behandeln wir mit minimal-invasiven radiologischen und neuroradiologischen Interventionen.

Ihr schneller Draht zu uns

► Chefarztsekretariat (Frau Weidemann): ☎ Telefon: (0361) 781-2601► Neuroradiologische und radiologische Notfälle:☎ Telefon: (0361) 781-72611 (nur für Ärzte)Hinweis: Termine für gesetzliche Kassenleistungen vereinbaren Sie bitte bei niedergelassenen Radiologen.

Schnell, präzise und zuverlässig

Ein starkes Team für Ihre Gesundheit

Unsere Spezialisten beantworten gern Ihre Fragen. Um die Abläufe im Klinikalltag zu gewährleisten, kontaktieren Sie uns am besten per Mail. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte telefonisch an das Chefarztsekretariat.

Informationen für Studenten und Ärzte

Radiologenstammtisch „Mammadiagnostik und Intervention“ am 4. November 2019, 18:00 Uhr, im Augustiner-Kloster Erfurt. Gastredner ist u.a. Prof. Dr. Uwe Fischer vom Brustzentrum Göttingen.
Zertifikat als Ausbildungsstätte

Die Deutsche Gesellschaft für lnterventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (De-GIR), die Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR) und die Deutsche Röntgengesellschaft (DRG) haben den Fachbereich Radiologie und Neuroradiologie des Helios Klinikums Erfurt als Ausbildungsstätte für lnterventionelle Radiologie/Neuroradiologie sowie als DeGIR/DGNR-Ausbilder bestätigt.