Sportkardiologie

Sportkardiologie

Gemeinsam mit externen Partnern bieten wir Ihnen verschiedene Aktivitäten und Sportgruppen an, die Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen.

Die Sportkardiologie beschäftigt sich mit den Auswirkungen von körperlicher Bewegung und Sport auf unseren Organismus, insbesondere auf die Beeinflussung des Herz-Kreislauf-Systems. Zahlreiche Studien konnten hierbei einen positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Bewegung und verbesserter Leistungsfähigkeit belegen. Sowohl in der Prävention als auch in der Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind körperliche Bewegung und Herzsport wesentlicher Bestandteil.

Ferner beschäftigt sich die Sportkardiologie mit physiologischen Anpassungsreaktionen im Rahmen von intensivem Wettkampfsport. Insbesondere die Unterscheidung von physiologischen Anpassungsreaktionen und potentiell krankhaften und damit gefährlichen Veränderungen sind wesentlicher Bestandteil in der Betreuung von Leistungssportlern und ambitionierten Freizeitsportlern.

Die Einschätzung und Empfehlung einer Sport- und Wettkampftauglichkeit unserer Patienten mit kardialen Grunderkrankungen steht hierbei stets an erster Stelle.