Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

SOP Femoralisblockade + -katheter (Ultraschall)

SOP Femoralisblockade + -katheter (Ultraschall)

Für Operationen am Femur eignet sich diese Blockade sehr gut. Die Kombination mit einer Ischiadicusblockade ermöglicht die "Einbeinanästhesie".

1 Indikation

  • Eingriffe am anterioren Oberschenkel
  • Operationen am Femur, an der Patella und am Tibiakopf
  • als Katheterverfahren zur präoperativen Analgesie bei proximaler Femurfraktur
  • zur Toleranz der Oberschenkelblutsperre 

Zum Inhaltsverzeichnis

2 Lagerung

  • Patient in Rückenlage
  • Anästhesist steht bei der Single Shot-Blockade (Punktion In Plane) auf Hüfthöhe der Punktionsseite, das Sonografiegerät auf der Gegenseite
  • beim Katheterverfahren erfolgt die Punktion Out Of Plane. Der Anästhesist steht hierbei auf Oberschenkelhöhe der Punktionsseite, das Sonografiegerät auf Hüfthöhe derselben Seite oder der Gegenseite.

Zum Inhaltsverzeichnis

3 Material und Zubehör

  • SonoPlex 22G x 50 mm
  • Tegaderm
  • steriler Kittel und Katheterset mit NanoLine 21G x 64 mm bei Anlage eines Katheters
  • Analgesie: 20 ml Ropivacain 0,5 %
  • reine Anästhesie: 20 ml Ropivacain 0,75 %

Zum Inhaltsverzeichnis

4 Durchführung

  • Darstellung A. und V. femoralis (IVAN: innen Vene, dann Arterie, dann Nerv)
  • hierbei soweit nach proximal gleiten, bis sich die A. femoralis superficialis und die A. femoralis profunda zur A. femoralis communis vereint haben.
  • Über die A. femoralis läuft die Faszia lata; die Faszia iliaca läuft unterhalb der Arterie. Ziel ist die Lokalanästhetikagabe unterhalb der Faszia iliaca am lateralen Rand des Nerven.
  • Nadelführung In Plane bei Blockade, Out Of Plane bei Katheteranlage
  • Injektion der Medikamente:
    • Analgesie in Kombination mit einer Allgemeinanästhesie = 20 ml Ropivacain 0,5 %
    • Anästhesie und in Kombination mit einer Ischiadikusblockade = 10 - 20 ml Ropivacain 0,75 %

Zum Inhaltsverzeichnis

Stand, Kontakt, Haftung

Stand: 29.07.2019

Kontakt

Dr. med. Achim Spenner

Oberarzt
Dr. med. Achim Spenner

E-Mail

Telefon

(0361) 781-2051