Leistungen

Die Magenspiegelung

Die Magenspiegelung, auch Gastroskopie genannt, wird sowohl zur Diagnose als zur Behandlung von Magen- und Dünndarmerkrankungen eingesetzt. Dafür führt Ihr behandelnder Arzt eine Kamera samt Lichtquelle durch die Speiseröhre in den Magen ein.

Folgende Therapien sind möglich:

  • Blutstillung (Injektion, Clip, Koagulation)
  • Anlage von Prothesen (Stents) in Speiseröhre und Dünndarm
  • Behandlung von Krampfadern in der Speiseröhre (Varizenligatur)
  • Aufdehnung von Engstellen, sogenannten Stenosen, in der Speiseröhre

Die Untersuchung ist für Sie schmerzfrei, Sie bekommen ein leichtes Narkosemittel.