Aktuelle Besucherregelung

Wir möchten das Sicherheitslevel für Patienten, Mitarbeiter und auch Besucher hoch halten. Aufgrund unseres Hausrechts bleiben wir, abweichend von der neuen Thüringer Verordnung, bei unserer bestehenden Besucherregelung, die seit 25. Mai 2020 gilt. Zutritt nur mit Besucher-Dokument (auch vor Ort erhältlich) -  Weiterführende Infos.

Virtuelle Anatomie mit Augmented Reality
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 in Erfurt

Virtuelle Anatomie mit Augmented Reality

Erfurt

Bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Erfurt am 08.11.2019 präsentiert das Helios Klinikum Erfurt eine neue Dimension der anatomischen Darstellung.

Zur diesjährigen „Langen Nacht der Wissenschaften“ (LNDW) erwartet die Besucher des Helios Klinikums Erfurt eine ganz besondere virtuelle Attraktion. In Kooperation mit dem Erfurter Medienunternehmen KIDS interactive hat das Helios Klinikum Erfurt ein spektakuläres Interaktivprojekt entwickelt, dass heute Nacht im Helios Klinikum die wissbegierigen Besucher mit innovativer Augmented-Reality-Technologie (kurz „AR“) begeistern wird.

Ziel des Projektes ist es, die menschliche Anatomie für die unzähligen Besucher an diesem Abend virtuell und interaktiv erlebbar zu machen. Mit Hilfe von Tablets, die thematisch passend an Infusionsständern durch die Klinikräume bewegt werden können, und einer speziellen Augmented-Reality-App können die Besucher die digitale Zwischenwelt im Helios selbst entdecken. An vier Stationen und im Foyer erleben die Besucher virtuell das Herz, das Ohr, das menschliche Gefäßsystem und die Entstehung des menschlichen Lebens auf futuristisch anmutende Art und Weise. Durch das Tippen auf kleine Fragezeichen an den im Raum schwebenden 3D- Körperteilen kann das Wissen über die menschlichen Organe, Muskeln und das Skelett mit Quizfragen spielerisch auf die Probe gestellt werden. Ein besonderes Highlight findet sich im Aufenthaltsraum des Mutter-Kind-Zentrums, wo die Besucher alle Entwicklungsstufen eines menschlichen Fötus plastisch dreidimensional erleben können.

Das Projekt startet als Auftakt für eine Kooperation zur Evaluation und Entwicklung von virtuellen Unterstützungsmöglichkeiten von täglichen Prozessen im Klinikbetrieb. Augmented-Reality-Technologie könnte in Zukunft sowohl zur interaktiven Patienteninformation, beim Aufnahmeprozess und zur anschaulichen Erklärung von Behandlungen, als auch der fachlichen Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter des Klinikums zum Einsatz kommen. Eine exklusive Broschüre, die mit der AR-App „MetaPlayer“ virtuell interagiert, ermöglicht den Besuchern der Erfurter LNDW sogar, dieses spannende 3D-Erlebnis mit nach Hause zu nehmen.

Exklusive Broschüre downloaden
Exklusive Broschüre downloaden Erleben Sie den menschlichen Körper in einer neuen digitalen Dimension mit Augmented Reality-Technologie.