Aktuelle Besucherregelung

Wir möchten das Sicherheitslevel für Patienten, Mitarbeiter und auch Besucher hoch halten. Aufgrund unseres Hausrechts bleiben wir, abweichend von der neuen Thüringer Verordnung, bei unserer bestehenden Besucherregelung, die seit 25. Mai 2020 gilt. Zutritt nur mit Besucher-Dokument (auch vor Ort erhältlich) -  Weiterführende Infos.

Unser Zentrum für Hämatologische Neoplasien Erfurt

Unser Zentrum für Hämatologische Neoplasien Erfurt

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von Blut- und Lymphdrüsenkrebs. Eine gute Betreuung und die Vorteile einer interdisziplinären Zusammenarbeit sind beste Voraussetzung für Ihre gute und sichere Versorgung.

Kontaktmöglichkeiten

Wir verstehen uns als Partner für Sie und Ihre Haus- und Fachärzte, auch zum Einholen einer Zweitmeinung oder wenn es darum geht, eine wohnortnahe Behandlung zu planen. Wir sind für Sie da! Basis einer guten Behandlung ist eine ausführliche Beratung.
Sprechstunden

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung
Erreichbarkeit Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr
Telefon (0361) 781-5265
Sprechzeiten Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr
Ort Onkologische Ambulanz

Unsere Leistungen

Die Erkenntnisse über Blut- und Lymphdrüsenkrebs wachsen ständig. Dieser Wissenszuwachs führt zu Fortschritten in der Diagnostik und Behandlung, die wir als fachübergreifendes Zentrum in unsere Arbeit einfließen lassen und umsetzen.

Ein starkes Team für Ihre Gesundheit

Neben den externen Ansprechpartnern des Onkologischen Zentrums arbeiten wir im Zentrum für Hämatologische Neoplasien mit folgenden Partnern extern zusammen:

► MVZ Labor Limbach Erfurt GmbH
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
Ansprechpartnerin: Priv.-Doz. Dr. med. Marianne Kretschmar

► Praxis für Nuklearmedizin
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
Ansprechpartnerin: Dr. med. Jana Wesely

► Leukämie Selbsthilfegruppe Südthüringen
Eisenbahnstraße 5
96515 Sonneberg
Ansprechpartner: Gerhard Sittig
 
► UniversitätsTumorCentrum (UTC) Jena
Universitätsklinikum Jena
Bachstraße 18
07743 Jena
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Andreas Hochhaus

► DRK-Blutspendedienst NSTOB
Auenweg 3806847
Dessau-Roßlau
Ansprechpartnerin: Dipl. med. Petra Hoyer

► Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde und Kieferchirurgie
Bonifatiusstraße 20
99084 Erfurt
Ansprechpartner: Dr. Andreas Wagner

  • Durchführung von klinischen Studien zu den Erkrankungen maligne Lymphome, akute Leukämien, chronische lymphatische Leukämie und multiples Myelom
  • Leitung einer Phase III Studie bei indolenten Lymphomen (Prof. Dr. med. Michael Herold)
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Studiengruppen (OSHO, GLSG, DSHNHL, DCCLSG)
Unsere Tumorkonferenzen

Unsere Tumorkonferenzen

Verschiedene Spezialisten, ein Ziel: die beste Therapie gegen Krebs. In unserem Klinikum finden wöchentlich verschiedene Tumorboards statt. Hier erfolgt eine umfangreiche Fallbesprechung verschiedener Fachdisziplinen nach den neusten onkologischen und medizinischen Leitlinien.

Patienteninformation

Im Zentrum für Hämatologische Neoplasien steht Ihnen ein breites Spektrum an Informationsmaterial zur Verfügung. Sollten Sie Interesse an Broschüren oder Flyern haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren behandelnden Arzt.

Unser Onkologisches Zentrum (Flyer)

Mit unserem Flyer haben Sie alle Informationen zu unserem Onkologischen Zentrum auf einen Blick.

Onkologische Fachpflege (Flyer)

Speziell ausgebildete onkologische Fachkrankenpfleger bieten Ihnen Hilfe bei Ihren individuellen Problemen an und unterstützen Sie, die richtigen Ansprechpartner im weiteren Therapieverlauf zu finden.

Patientenleitlinie Chronische lymphatische Leukämie (Broschüre)

Diese Broschüre des nationalen Leitlinienprogramms Onkologie richtet sich an Menschen, bei denen eine chronische lymphatische Leukämie (CLL) festgestellt wurde und soll ihnen wichtige Informationen über ihre Erkrankung geben.

Patientenleitlinie Hodgkin Lymphom (Broschüre)

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie ein Hodgkin Lymphom entsteht, wie es festgestellt und wie es behandelt wird. So können Sie besser absehen, was in Folge der Erkrankung auf Sie zukommen kann und wie Sie dem begegnen können.

Leitlinien für Ärzte

Leitlinienprogramm Onkologie

Leitlinienprogramm Onkologie

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF), die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG) und die Deutsche Krebshilfe arbeiten kontinuierlich an einem Leitlinienprogramm Onkologie. Aus den Leitlinien ergeben sich für Patienten Entscheidungshilfen zur angemessenen Vorgehensweise bei speziellen Gesundheitsproblemen. Sie sollen Qualität, Transparenz und den Transfer von der Wissenschaft in die breite onkologische Versorgung fördern.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Leitlinienprogramm Onkologie

Onkopedia Leitlinien