Nuklearmedizin

In unserer Klinik können wir mit modernsten Mitteln u.a. Störungen des Stoffwechsels sowie neurologischen und onkologischen Erkrankungen auf den Grund gehen und therapieren. Wir nutzen dafür kleine Mengen radioaktiver Substanzen.

Ihr schneller Draht zu uns

Ambulante SprechstundeTel. (0361) 781-6606
Station 45 (NUK1)Tel. (0361) 781-3469
ChefarztsekretariatTel. (0361) 781-2441

Moderne Medizin mit moderner Energie

Ein starkes Team für Ihre Gesundheit

Unsere Spezialisten beantworten gern Ihre Fragen. Um die Abläufe im Klinikalltag zu gewährleisten, kontaktieren Sie uns am besten per Mail. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte telefonisch an das Chefarztsekretariat.

Unser Qualitätsversprechen

"Besser geht immer!", daher ist Qualität bei uns nicht nur ein Wort, es ist ein Versprechen. Seit mehr als 25 Jahren messen und optimieren wir unsere Qualität und Behandlungsergebnisse, damit Sie bestmöglich und sicher behandelt werden.

Informationen für Studenten und Ärzte

Rufen Sie mit einem Klick die gewünschten medizinischen Fachinformationen auf.

Wissenswertes aus unserem Fachbereich

Suchen Sie bei akuten Beschwerden bitte immer einen Arzt auf. Unsere Gesundheitstipps, Filme, Flyer und Broschüren bieten Ihnen Hintergrundinformationen, ersetzen aber niemals das persönliche Gespräch mit einem Spezialisten.

Informationen zur Nuklearmedizin im Helios Klinikum Erfurt

In unserem Flyer erhalten Sie alle relevanten Informationen über den Fachbereich Nuklearmedizin.

Patienteninfo FDG(F18)-PET-CT Untersuchung

Fluor18-FDG ist ein schwach radioaktiv markierter Traubenzucker, wie man ihn aus der Nahrung kennt. Für einen verzögerungsfreien Untersuchungsablauf werden Patienten gebeten, die Hinweise unseres Flyers zu beachten.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Nuklearmedizinische Diagnostik (ambulant)

Das Helios Klinikum Erfurt erweitert ab Januar 2022 mit Dr. Sabine Hunger im neu gegründeten HeliMed Versorgungszentrum Erfurt die ambulante nuklearmedizinische Diagnostik.