Bis ca. Ende Dezember ist das Parkhaus P1 neben dem Vorplatz gesperrt. Mehr Infos

Weltdiabetestag 2018

Weltdiabetestag 2018

Diabetes mellitus: Vorbeugung, Therapie und Möglichkeiten der Behandlung bei Folgeerkrankungen.

Datum Samstag, 10. November 2018
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstaltungsort Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2, 47798 Krefeld
Teilnahmegebühren Die Teilnahme ist kostenfrei.
Fachbereich Diabetologie
Zielgruppe Alle

Der Weltdiabetestag macht seit 1991 jedes Jahr auf die immer stärkere Verbreitung von Diabetes mellitus aufmerksam. Diabetes ist mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. In Deutschland sind etwa 6,7 Millionen Menschen von der Stoffwechselerkrankung betroffen, Tendenz steigend. Davon leiden etwa 95 Prozent an Diabetes Typ 2.

Übergewicht und Bewegungsmangel sind zwei Hauptursachen dieser Form. Mit gesunder Ernährung und geeigneter Bewegung lässt sich oft schon gut vorbeugen und auch behandeln.

Blutzucker, Blutfette und Blutdruck sollten reguliert werden. Hält die Krankheit länger an, kommen Tabletten oder eine Insulintherapie hinzu. Abhängig von der Erkrankungsdauer, der langfristigen Stoffwechseleinstellung und anderen Risikofaktoren wie etwa familiärer Vorbelastung, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder Rauchen, kommt es bei vielen Betroffenen im Laufe der Zeit zu schweren Folgeerkrankungen. Dazu zählen die koronare Herzerkrankung, Herzinsuffizienz sowie Durchblutungsstörungen des Gehirns, der Nieren oder der Beine.

Zum Weltdiabetestag 2018 informieren Dr. med. Ali Yüce, Schwerpunktleiter Diabetologie und Endokrinologie am Helios Klinikum Krefeld, sowie weitere Experten mit Vorträgen und verschiedenen Beratungsangeboten über die Krankheit und ihre Auswirkungen. Dabei geht es sowohl um die Vorbeugung als auch um Möglichkeiten der Behandlung.