Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Zertifizierung zum Neuroonkologischen Zentrum

Zertifizierung zum Neuroonkologischen Zentrum

Krefeld

Die Kompetenz der neurochirurgischen Klinik am Helios Klinikum Krefeld in der Behandlung von Tumoren des Nervensystems ist in diesem Jahr erstmals durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) schwarz auf weiß bestätigt worden: Als eine der wenigen nicht-universitären Kliniken in NRW verfügt das Krefelder Klinikum damit über ein zertifiziertes Neuroonkologisches Zentrum.

Die erfolgreiche Behandlung von Tumoren im Hirn, Rückenmark, Hirnanhangsdrüse sowie den Hirn- und Rückenmarksnerven mithilfe verschiedenster operativer Techniken – das gehört nicht nur zum Alltag von Chefarzt Prof. Dr. Michael Stoffel und seinem Team der Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie am Helios Klinikum Krefeld, sondern ist auch eine der wesentlichen Voraussetzungen zur Zertifizierung durch die DKG. Darüber hinaus werden während des umfangreichen Prüfungsverfahrens durch externe Experten Qualitätskriterien wie die allgemeine Patientenversorgung und die Ergebnisqualität, aber auch Patientenakten und Infomaterial analysiert.

„Eine wichtige Säule im Zertifizierungsprozess bildet außerdem die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die bei uns am Haus bereits durch das Helios Onkologische Zentrum (HOZ) seit Jahren konsequent gelebt wird,“ erklärt Prof. Stoffel. So finden regelmäßig sogenannte Tumorkonferenzen und Qualitätszirkel statt, bei denen Therapien individuell und fachübergreifend in Expertenrunden erörtert werden. Patienten profitieren so von der besonderen Expertise eines Maximalversorgers: „Wir arbeiten eng mit der Neurologie, Neuroradiologie, Strahlentherapie und -chirurgie sowie der Onkologie zusammen. Dabei ist uns eine engmaschige Betreuung, eine offene Kommunikation mit den Patienten und ein ganzheitliches Therapiekonzept besonders wichtig“ betont der erfahrene Neurochirurg. So sind auch die Betreuung durch Psychoonkologen und Neuropsychologen Voraussetzungen für die Zertifizierung. Zudem muss das pflegerische und ärztliche Team um Prof. Stoffel regelmäßig Fortbildungen durchlaufen.

Nachdem die Neurochirurgische Klinik bereits seit Jahren Teil des kinderonkologischen Zentrums am Haus ist, aufgrund der besonderen onkologischen Expertise bei kindlichen Hirntumoren, freut sich das Team nun umso mehr über die erstmalige Zertifizierung: „Die Urkunde ist eine wichtige Bestätigung unserer tagtäglichen Arbeit und sichert für unser Patienten eine Behandlung von Hirntumoren nach neuestem Stand der Wissenschaft auf qualitativ hohem Niveau,“ freut sich Prof. Stoffel.

Mehr Informationen: www.helios-gesundheit.de/kliniken/krefeld/unser-angebot/fachbereiche/neuroonkologisches-zentrum

Pressekontakt:

Anna Prenner
Referentin Unternehmenskommunikation
Helios Klinikum Krefeld
Telefon: (02151) 32-1681
E-Mail: anna.prenner@helios-gesundheit.de