Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Helios: Neue Besucherregelung ab Montag

Helios: Neue Besucherregelung ab Montag

Krefeld

Ab Montag, 31. Mai, sind wieder Besuche nach der 1:1:1-Regel an den drei Helios Standorten in Krefeld-Innenstadt, Hüls und Uerdingen möglich.

Die aktuelle Corona-Lage ermöglicht es, das bestehende Besuchsverbot an den drei Helios Standorten in Krefeld – Innenstadt, Hüls und Uerdingen – zu lockern. Ab Montag, 31. Mai, sind Besuche wieder nach der 1:1:1 Regel möglich. Das bedeutet, dass zwischen 14 und 18 Uhr pro Patient pro Tag ein Besucher für eine Stunde erlaubt ist.

Besucherinnen und Besucher müssen nachweislich vollständig geimpft, COVID-19 genesen oder aktuell negativ getestet sein. Der Nachweis des vollständigen Impfschutzes (14 Tage nach der zweiten Impfung) ist mit der Impfbescheinigung zu erbringen. Genesenen dient als Nachweis der positive PCR-Test, der mindestens 28 Tage bis maximal sechs Monate alt sein darf. Der Befund einer offiziellen Teststelle darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der entsprechende Nachweis ist am Eingang in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis vorzuzeigen.  

Auch weiterhin besteht die Pflicht, durchgängig einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die ausgewiesenen Hygiene und Abstandsregeln einzuhalten. Im Mutter-Kind-Zentrum bleibt die einstündige Besuchszeit für werdende oder frisch gebackene Väter weiterhin offen. Auch hier müssen die Partner nachweislich eines der „drei G“ erfüllen. Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zum Online-Check-in für Besucher finden sich kompakt zusammengefasst auf www.helios-gesundheit.de/krefeld

Pressekontakt:

Marina Dorsch
Leiterin Unternehmenskommunikation
Helios Klinikum Krefeld
Telefon: (02151) 32 1433
E-Mail: marina.dorsch@helios-gesundheit.de