Menü
Schließen

BFD, „Bufdi“, FSJ – Neues ausprobieren und gleichzeitig Gutes tun

Du weißt noch nicht was du gerne nach der Schule machen möchtest – Studium, Ausbildung oder doch lieber erst eine Pause? Schau über den Tellerrand hinaus! Komm zu Helios, zu deinem starken Team!

Auszubildende in der Pflege hält eine Bettpfanne in der Hand und nutzt diese als Spiegel #EchtesLeben 2021/22

Bewirb dich!

zum BFD

oder zum FSJ

Schule aus - was nun?

Durch ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. als „Bufdi“ hast du bei Helios die Möglichkeit, viel Neues zu erleben, Perspektiven kennenzulernen und dich zu orientieren, in welche Richtung es mal beruflich gehen soll.

 

Wenn du eine Ausbildung oder ein Studium im sozialen Bereich anstrebst, sammelst du im FSJ bereits viele wichtige und positive Erfahrungen und machst auf jeden Fall etwas Sinnvolles! Im Umgang mit Menschen und im Team lernst du die Gesellschaft besser kennen und stärkst deine eigene Persönlichkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie dein Selbstbewusstsein und du kannst feststellen, welche Aufgaben dir Spaß machen, was dir schwerfällt und welche Kompetenzen du hast.

 

Warum BFD oder ein FSJ bei Helios machen?

  • Soziales Engagement – „Bufdis“ und FSJler engagieren sich für die Gesellschaft und stärken mit dem Verständnis für ein Miteinander den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Gemeinwohl
  • Persönlichkeit – „Bufdis“ und FSJler treffen im Freiwilligendienst auf viele unterschiedliche Menschen und Kulturen – durch deine Offenheit, Neugier und Flexibilität in diesen Situationen, stärkst du deine sozialen, ökologischen, kulturellen und interkulturellen Kompetenzen
  • Berufsorientierung und Praxiserfahrung – lerne die Arbeitswelt kennen, auch mit Blick auf deine zukünftige Ausbildung oder dein Studium
  • Starterbonus – bei vielen Ausbildungen und Studiengängen wird das FSJ als (Vor-)Praktikum oder Anerkennungsjahr angerechnet und/oder mit „Sonderpunkten“ bei der Bewerbung honoriert
  • Auszeit – dein beruflicher Weg ist noch unklar? Während des FSJ und/oder BFD hast du Zeit und Gelegenheit, dich mit deinen Wünschen auseinanderzusetzen und andererseits dich sozial zu engagieren.

BUFDI

  • Dauer: 16-18 Monate
  • Vollzeit oder in Teilzeit ab 20 h/Woche (ab 27 Jahre)
  • Bildungsjahr mit inklusive 25 Bildungstagen währed der Arbeitszeit
  • gesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Kindergeldanspruch bleibt bestehen
  • Sozialversicherungsbeiträge zahlt die Einsatzstelle

FSJ

  • Dauer: 16-18 Monate
  • Vollzeit 
  • einmalig bis zum 27. Lebensjahr
  • Bildungsjahr mit inklusive 25 Bildungstagen währed der Arbeitszeit
  • gesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Kindergeldanspruch bleibt bestehen
  • Sozialversicherungsbeiträge zahlt die Einsatzstelle

Einblicke aus erster Hand

"Ich wollte Erfahrungen sammeln und einen neuen Aufgabenbereich kennenlernen. Es ist schön, dass ich so viel ausprobieren darf. Dabei lerne ich mich auch besser selbst kennen. Vorher wusste ich nicht, ob ich gut mit Menschen arbeiten kann oder nicht. Ich kann!"

BUFDI Cosima

Vorteile bei Helios
Geschichten die uns bewegen
Helios fragt. Das Team antwortet. Entdecke unsere Mitarbeiter-Stories und gewinne Einblicke in Helios und dein Team!
Karriere bei Helios | 02.02.2024
Weniger zweifeln, sondern wagen!

Der berufliche Werdegang bei Helios von Dr. Oksana Prajzel begann  im Oktober 2018 als Assistentin der Geschäftsführung in Bad Kissingen und Hammelburg, später dann in gleichen Positionen in Niederberg. Im September 2021 wechselte sie als kaufmännische Standortleiterin nach Attendorn und übernahm im Mai 2022 die Position der Klinikgeschäftsführung für die Helios Klinik Attendorn. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen. 

Karriere bei Helios | 01.02.2024
Ich treffe gerne Entscheidungen, aber ich bin offener für konstruktive Gegenvorschläge

Dr. Bente Heinig ist seit 2020 bei Helios als Patient Safety Officer tätig. Ihre Aufgabe ist es, zu einer bestmöglichen Patientensicherheit beizutragen. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen als „Frau in Führung" und wodurch sich ihr Führungsstil auszeichnet.

Karriere bei Helios | 16.01.2024
Nehmt Herausforderungen in jeglicher Form an

Anja Lindelaub ist Leiterin im Zentralen Dienst Steuern bei Helios. Mit Steuerberaterexamen in der Tasche nahm sie bewusst berufliche Herausforderungen an. Ihre Einsatzbereitschaft und Ehrgeiz machen sie zur Expertin beim Thema Steuern. Ihre Tipps an junge Frauen, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen, hat sie uns verraten.

Karriere bei Helios | 05.01.2024
Rückschläge gehören zur Entwicklung dazu

Dr. Karin Schwegmann ist leitende Krankenhaushygienikerin der Helios Kliniken, Fachgruppenleiterin der Fachgruppe Klinische Hygiene und Standortkrankenhaushygienikerin von vier Helios Kliniken in Niedersachsen. Wie sie das geschafft hat und wie ihr Karriereweg verlaufen ist, lesen Sie hier im Interview.

Karriere bei Helios | 20.10.2023
Geteilte Führung: Fachwissen und Spezialisierung

Beate Tscheslog und Nadine Müller-Schlösser haben im Juni 2022 die Leitung des MedCo der beiden Standorte Huckingen und Homberg übernommen. Zuvor waren beide bereits im MedCo an den jeweiligen Standorten tätig und kannten sich aus vorherigen Führungspositionen im Haus. Wie sie die shared Leadership leben und was ihnen dabei besonders wichtig ist, haben sie uns erzählt.

Karriere bei Helios | 06.10.2023
Hierarchiedenken ist mir nicht wichtig

Heute ist Heike Fehlberg für die Leitung, Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte bei Helios verantwortlich. Doch bereits mit 26 Jahren hatte sie eine Führungsrolle inne. Wie ihr Weg von damals bis jetzt verlief und was sie jungen Frauen rät, lesen Sie hier.

Karriere bei Helios | 15.09.2023
Verbessern Sie sich jeden Tag um nur 1 Prozent

Dr. Monika Suryavanshi ist Executive Director der Helios Healthcare Architects. Im Interview spricht sie über Gemeinsamkeiten und Unterschiede weiblicher und männlicher Führungsstile. Zudem gibt sie jungen Frauen drei Tipps für die Karriere.

Karriere bei Helios | 18.08.2023
Kommunikation auf Augenhöhe und Nahbarkeit

Dr. Sylvia Schacher ist sowohl Fachärztin für Allgemeinmedizin als auch für Innere Medizin. Sie verfügt über mehrere Zusatzqualifikationen – etwa die Weiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin und Rettungsmedizin. Mit uns sprach sie über ihren beruflichen Weg hin zur Leitung der Zentralen Notaufnahme des Helios Klinikums Siegburg.

Karriere bei Helios | 07.07.2023
Ich pflege eine vertrauensvolle sowie kollegiale Beziehung zu meinen Mitarbeiter:innen

Dr. Renu Buss-Steidle ist Chefärztin der Brustchirurgie und Leiterin des Brustzentrums im Helios Klinikum Pforzheim. Was sie als ausgewiesene Spezialistin für gynäkologische Krebserkrankungen jungen Frauen am Anfang ihrer Karriere rät, haben wir sie im Interview gefragt.

#EchtesLeben
Der Krankenhausalltag fordert viel Mut und Einsatz. Aber nichts toppt das Gefühl, mit dem Gelernten Menschenleben zu retten. Hier gibt es echte Einblicke in unseren Job-Alltag.