Menü
Schließen

Kauffrau/mann im Gesundheitswesen

Du magst Zahlen und Daten und hast ein Organisationstalent. Die Gestaltung von Verwaltungsprozessen ist für dich eine spannende Herausforderung.

 

Bewirb dich gleich bei uns - wir zählen auf dich!

Mit dir kann man Rechnen!
Als Gesundheitskauffrau/mann bist du ein Multitalent und übernimmst Aufgaben in der Verwaltung und im Bereich Patient:innenservice. Du berechnest Leistungen für Krankenkassen, analysierst Statistiken und kümmerst dich um das Qualitätsmanagement. Starte jetzt in einen zukunftssicheren Job in einem modernen Umfeld mit echt netten Kolleg:innen.

#Echtes Leben

Bei uns wirst du Teil eines Teams, das Professionalität und Menschlichkeit vereint. Bring deine Stärken ein und erfahre vollen Rückhalt.

Hast du Lust bekommen auf eine Ausbildung zur Kauffrau bzw. Kaufmann im Gesundheitswesen bei uns - dann bewirb dich jetzt!

Verwaltungs-Mitarbeitende sitzt am Schreibtisch und wirft ein Papierflugzeug in den Papierkorb #EchtesLeben 2021/22

Du möchtest dich

ganz schnell

bewerben?

Expressbewerbung

Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Gesundheitswesen

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Beginn: Standortabhängig jeweils im Frühjahr (März/September) und/oder Herbst (August/September/Oktober)

  • Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren oder
  • eine gleichwertige Schulbildung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren
  • gute Noten in Deutsch und  Mathematik

Du wirst von Beginn an aktiv in die Prozessabläufe unseres Unternehmens integriert.


Du lernst abwechslungsreiche organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten u.a. aus folgenden Bereichen kennen:

  • Personalmanagement
  • Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
  • Finanzbuchhaltung / Rechnungswesen

 

Ergänzt wird deine Ausbildung durch Aufgaben- und Fragestellungen aus branchenspezifischen Bereichen, wie z.B.

  • Patientenaufnahme und -abrechnung
  • Medizinische Dokumentation und Medizincontrolling
  • Medizintechnik
  • Qualitätsmanagement 

Vergütung (abhängig vom jeweiligen Tarif, ab 1.11.2022 im Helios KonTaV):

 

  • 1.198,90 €/Monat im 1. Jahr
  • 1.250,65 €/Monat im 2. Jahr
  • 1.467,08 €/Monat im 3. Jahr

Du bist mit dieser Berufsausbildung sehr gefragt. Du kannst dann direkt als Kauffrau/mann für Gesundheitswesen in unseren Helios Kliniken und MVZ einsteigen.

Deine Vorteile bei Helios
Geschichten die uns bewegen
Helios fragt. Das Team antwortet. Entdecke unsere Mitarbeiter-Stories und gewinne Einblicke in Helios und dein Team!
Karriere bei Helios | 01.02.2024
Ich treffe gerne Entscheidungen, aber ich bin offener für konstruktive Gegenvorschläge

Dr. Bente Heinig ist seit 2020 bei Helios als Patient Safety Officer tätig. Ihre Aufgabe ist es, zu einer bestmöglichen Patientensicherheit beizutragen. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen als „Frau in Führung" und wodurch sich ihr Führungsstil auszeichnet.

Karriere bei Helios | 29.01.2024
Weniger zweifeln, sondern wagen!

Der berufliche Werdegang bei Helios von Dr. Oksana Prajzel begann  im Oktober 2018 als Assistentin der Geschäftsführung in Bad Kissingen und Hammelburg, später dann in gleichen Positionen in Niederberg. Im September 2021 wechselte sie als kaufmännische Standortleiterin nach Attendorn und übernahm im Mai 2022 die Position der Klinikgeschäftsführung für die Helios Klinik Attendorn. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen. 

Karriere bei Helios | 16.01.2024
Nehmt Herausforderungen in jeglicher Form an

Anja Lindelaub ist Leiterin im Zentralen Dienst Steuern bei Helios. Mit Steuerberaterexamen in der Tasche nahm sie bewusst berufliche Herausforderungen an. Ihre Einsatzbereitschaft und Ehrgeiz machen sie zur Expertin beim Thema Steuern. Ihre Tipps an junge Frauen, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen, hat sie uns verraten.

Karriere bei Helios | 17.11.2023
Ich treffe gerne Entscheidungen, aber ich bin offener für konstruktive Gegenvorschläge
Dr. Bente Heinig ist seit 2020 bei Helios als Patient Safety Officer tätig. Ihre Aufgabe ist es, zu einer bestmöglichen Patientensicherheit beizutragen. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen als „Frau in Führung" und wodurch sich ihr Führungsstil auszeichnet.
Karriere bei Helios | 26.10.2023
Kommunikation auf Augenhöhe und Nahbarkeit

Dr. Sylvia Schacher ist sowohl Fachärztin für Allgemeinmedizin als auch für Innere Medizin. Sie verfügt über mehrere Zusatzqualifikationen – etwa die Weiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin und Rettungsmedizin. Mit uns sprach sie über ihren beruflichen Weg hin zur Leitung der Zentralen Notaufnahme des Helios Klinikums Siegburg.

Karriere bei Helios | 09.06.2023
Bleibt stets fokussiert, vertraut auf eure Fähigkeiten

Dr. Beate Schwarz leitet seit diesem Jahr die Kinderklinik am Helios-Klinikum in Bad Saarow. Eine Besetzung aus den eigenen Reihen und ausgewiesene Expertin im Klinikum. Uns erklärt sie im Interview ihren Führungsstil.

Karriere bei Helios | 30.12.2022
Männer kochen auch nur mit Wasser
Prof. Dr. Petra Thürmann ist stellvertretende ärztliche Direktorin am Helios Universitätsklinikum Wuppertal. Darüber hinaus verantwortet sie eine Vielzahl von Studien und Forschungsprojekten als Direktorin des Philipp Klee-Instituts für Pharmakologie. Im Interview haben wir mit unserer „Frau in Führung" gesprochen, wie sie ihren Karriereweg gestaltet hat und wie sich ihr Führungsstil von männlichen Kollegen unterscheidet.
Karriere bei Helios | 20.12.2022
Schnelleinstieg in den Pflegeberuf
Krankenpflegehelfer Daniel verrät, warum sein Job ein Glücksgriff ist: „Ich hätte es nicht besser treffen können.“
Karriere bei Helios | 16.12.2022
Fordert ein und traut euch was zu!
Marnie Gräber leitet das Team Newsroom, Content und Campaigning im Zentralen Dienst Marketing, Kommunikation und Technologien der Helios Zentrale. Für die Teamleiterin änderte sich vieles als sie mit 32 Jahren schwanger wurde und kurz vorher eine Beförderung in Aussicht gestellt bekam. Heute ist unsere „Frau in Führung" für rund 14 Mitarbeitende verantwortlich – wie sie das geschafft hat, beantwortet sie im Interview.