Menü
Schließen
Du möchtest Trainee bei Helios werden? Beachte unsere Bewerbungsphase 2024!

Vom 01.02. - 15.03.2024 sind wir wieder auf der Suche nach neuen Talenten. 

Deine Bewerbung nehmen wir in diesem Zeitraum über unser Karriereportal entgegen - hier findest du alle ausgeschriebenen Traineestellen von Helios (Nicht wundern: Du wirst zwar zu unserem Mutterkonzern Fresenius weitergeleitet, bewirbst dich troztdem auf ein Traineeship bei Helios.) Wir freuen uns auf dich!

 

Du hast Interesse am Traineeprogramm „Medizintechnik“ oder „Technische Leitung“? Wir bilden für die VAMED aus. Zu den Ausschreibungen geht es hier entlang. 

Dein Weg zur Klinikgeschäftsführung

Das Helios Managementprogramm ist Teil unserer strukturierten Entwicklungsprogramme für zukünftige Führungskräfte. Es schließt sich idealerweise an erste Berufserfahrungen im Klinikmanagement an. Auch der Quereinstieg ist möglich!

 

Als Junior Manager:in erhältst du ungefilterte und tiefe Einblicke in unsere Geschäftseinheiten, führst eigene Projekte durch und übernimmst erste Verantwortung.

Diese Vorteile bieten wir dir

Einbindung

Du bist unmittelbar in die regionalen Führungsstrukturen eingebunden und sammelst wertvolle Praxiserfahrungen. Parallel nimmst du an einem umfassenden Seminarprogramm teil.

Möglichkeiten

Du hast nach dem Managementprogramm vielfältige Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten in unserem stetig wachsenden Klinikunternehmen.

Vergütung

Du erhältst eine attraktive leistungsorientierte Vergütung inkl. Dienstwagenoption und Angeboten zur betrieblichen Altersversorgung über unsere Helios Zusatzversorgungskasse.

Als Junior Manager:in:

 

  • ...nimmst du am Performance-Check zur Erweiterung deiner Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz teil.
  • ...bearbeitest du relevante Projektarbeiten auf Standort-, Regional- oder Unternehmensebene.
  • ...erhätst du regelmäßiges Feedback zu deinen Leistungen anhand eines Kompetenzprofils.
  • ...kannst du dich mit Junior Manager:innen verschiedener Kliniken austauschen.
  • ...hast du eine feste Ansprechpartner:in über die gesamte Zeit im Programm.

 

In unserem Seminarprogramm...

 

  • ...gibst du deiner Präsentation den Feinschliff.
  • ...lernst du deine Führungspotentiale bewusst zu analysieren und einzusetzen.
  • ...helfen dir Fachkollegen zielführend zu kommunizieren.
  • ...aktualisierst du dein Fachwissen u.a. in den Bereichen: Recht, Controlling, Rechnungswesen, Überleitungs-, OP- und Rehamanagement.

FAQ - Deine Fragen, unsere Antworten.

Was ist bei deiner Bewerbung zu beachten, wann melden wir uns zurück oder wie lange dauert das Managementprogramm? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir hier.

Bitte bewirb dich frühzeitig max. 8 Monate vor deinem Wunscheintrittstermin.

Der vier-stufige Bewerbungsprozess umfasst:

 

  1. Bewerbung

  2. Telefoninterview

  3. Assessment-Center zentral

  4. Vorstellungsgespräch in der Klinik

Das Assessment-Center findet in der Helios Unternehmenszentrale, Friedrichstraße 136 in 10117 Berlin statt.

 

Nach erfolgreichem Assessment-Center findet im nächsten Schritt das Vorstellungsgespräch in der Klinik statt, in der du das Managementprogramm beginnst.

Du erhältst ca. 14 Tage nach Eingang deiner Bewerbung eine Rückmeldung

Du kannst gern deine regionalen Präferenzen innerhalb deiner Bewerbungen angeben.

Die Eintrittstermine sind individuell vereinbar. Bitte gib innerhalb deiner Bewerbung den frühsten Eintrittstermin für dich an.

Du kannst dich sowohl mit einem Bachelor- als auch mit einem Masterabschluss bewerben.

Bitte bewirb dich ausschließlich online über unser Karriere-Portal.

Das Managementprogramm ist ein individuelles Nachwuchsführungs-kräfteprogramm. Die Dauer des Programmes hängt von deiner individuellen Entwicklung in die Zielposition der Klinikgeschäftsführung ab. Durchschnittlich dauert das Programm 1-3 Jahre.

Aktuell sind ca. 20 Kandidatinnen und Kandidaten im Managementprogramm.

Du solltest bereits erste Berufserfahrung im Gesundheitsweisen, vorzugsweise im Klinikmanagement, Pflegemanagement oder MVZ-Management gesammelt haben oder du bringst als Quereinsteiger relevante Berufs- und Führungserfahrung mit.

Hallo, sprich mich gerne an!
Bei Fragen zum Managementprogramm bin ich gerne für dich da. Ruf mich unter untenstehender Telefonnummer an oder kontaktiere mich per Mail.
Karin Engelhardt
Managerin Talentmanagement | Karriere bei Helios
Telefon:
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Du stehst noch ganz am Anfang?

Unsere Traineeprogramme sind dein erster Schritt.

Unsere Erfahrung und deine Neugierde werden dir helfen, unglaubliche Entwicklungschancen gut zu nutzen.

Für alle, die Erfahrung

sammeln wollen.

Geschichten die uns bewegen
Helios fragt. Das Team antwortet. Entdecke unsere Mitarbeiter-Stories und gewinne Einblicke in Helios und dein Team!
Karriere bei Helios | 01.02.2024
Ich treffe gerne Entscheidungen, aber ich bin offener für konstruktive Gegenvorschläge

Dr. Bente Heinig ist seit 2020 bei Helios als Patient Safety Officer tätig. Ihre Aufgabe ist es, zu einer bestmöglichen Patientensicherheit beizutragen. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen als „Frau in Führung" und wodurch sich ihr Führungsstil auszeichnet.

Karriere bei Helios | 29.01.2024
Weniger zweifeln, sondern wagen!

Der berufliche Werdegang bei Helios von Dr. Oksana Prajzel begann  im Oktober 2018 als Assistentin der Geschäftsführung in Bad Kissingen und Hammelburg, später dann in gleichen Positionen in Niederberg. Im September 2021 wechselte sie als kaufmännische Standortleiterin nach Attendorn und übernahm im Mai 2022 die Position der Klinikgeschäftsführung für die Helios Klinik Attendorn. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen. 

Karriere bei Helios | 16.01.2024
Nehmt Herausforderungen in jeglicher Form an

Anja Lindelaub ist Leiterin im Zentralen Dienst Steuern bei Helios. Mit Steuerberaterexamen in der Tasche nahm sie bewusst berufliche Herausforderungen an. Ihre Einsatzbereitschaft und Ehrgeiz machen sie zur Expertin beim Thema Steuern. Ihre Tipps an junge Frauen, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen, hat sie uns verraten.

Karriere bei Helios | 17.11.2023
Ich treffe gerne Entscheidungen, aber ich bin offener für konstruktive Gegenvorschläge
Dr. Bente Heinig ist seit 2020 bei Helios als Patient Safety Officer tätig. Ihre Aufgabe ist es, zu einer bestmöglichen Patientensicherheit beizutragen. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen als „Frau in Führung" und wodurch sich ihr Führungsstil auszeichnet.
Karriere bei Helios | 26.10.2023
Kommunikation auf Augenhöhe und Nahbarkeit

Dr. Sylvia Schacher ist sowohl Fachärztin für Allgemeinmedizin als auch für Innere Medizin. Sie verfügt über mehrere Zusatzqualifikationen – etwa die Weiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin und Rettungsmedizin. Mit uns sprach sie über ihren beruflichen Weg hin zur Leitung der Zentralen Notaufnahme des Helios Klinikums Siegburg.

Karriere bei Helios | 09.06.2023
Bleibt stets fokussiert, vertraut auf eure Fähigkeiten

Dr. Beate Schwarz leitet seit diesem Jahr die Kinderklinik am Helios-Klinikum in Bad Saarow. Eine Besetzung aus den eigenen Reihen und ausgewiesene Expertin im Klinikum. Uns erklärt sie im Interview ihren Führungsstil.

Karriere bei Helios | 30.12.2022
Männer kochen auch nur mit Wasser
Prof. Dr. Petra Thürmann ist stellvertretende ärztliche Direktorin am Helios Universitätsklinikum Wuppertal. Darüber hinaus verantwortet sie eine Vielzahl von Studien und Forschungsprojekten als Direktorin des Philipp Klee-Instituts für Pharmakologie. Im Interview haben wir mit unserer „Frau in Führung" gesprochen, wie sie ihren Karriereweg gestaltet hat und wie sich ihr Führungsstil von männlichen Kollegen unterscheidet.
Karriere bei Helios | 20.12.2022
Schnelleinstieg in den Pflegeberuf
Krankenpflegehelfer Daniel verrät, warum sein Job ein Glücksgriff ist: „Ich hätte es nicht besser treffen können.“
Karriere bei Helios | 16.12.2022
Fordert ein und traut euch was zu!
Marnie Gräber leitet das Team Newsroom, Content und Campaigning im Zentralen Dienst Marketing, Kommunikation und Technologien der Helios Zentrale. Für die Teamleiterin änderte sich vieles als sie mit 32 Jahren schwanger wurde und kurz vorher eine Beförderung in Aussicht gestellt bekam. Heute ist unsere „Frau in Führung" für rund 14 Mitarbeitende verantwortlich – wie sie das geschafft hat, beantwortet sie im Interview.