Corona: Hinweise, Test- und Impfzentrum –> alle Infos

Leistung

Medikamentöse Therapie

Neben der Chemotherapie versprechen die Immunonkologie und zielgerichtete Therapien neue Möglichkeiten der Krebsbehandlung.

Die medikamentösen Therapien von Blut- und Krebserkrankungen haben in den letzten Jahren beeindruckende Fortschritte gemacht. Wir bieten Ihnen eine individuell auf Sie und Ihre Erkrankung abgestimmte Behandlung mit wirkungsvollen Verfahren.

Chemotherapie

Die Chemotherapie stellt die klassische Krebstherapie dar. Hierbei werden Zytostatika verabreicht, die das Zellwachstum und / oder die Zellteilung beeinflussen. Die meisten zytostatischen Therapien (etwa 90 Prozent) führen wir ambulant als Infusion oder über ein Kathetersystem (Port) durch. Seit geraumer Zeit stehen einige Zytostatika auch in Tablettenform zur Verfügung.

Immuntherapie

Im Gegensatz zur klassischen Chemotherapie wirken die Immuntherapeutika nicht unmittelbar auf die Krebszelle. Vielmehr aktivieren sie das körpereigene Immunsystem, die Krebszelle als fehlerhaft zu erkennen und zu bekämpfen. Diese neuartigen Medikamente werden auch als Immun-Checkpoint-Inhibitoren bezeichnet und stehen seit kurzer Zeit für diverse Tumorerkrankungen therapeutisch zur Verfügung. Zum jetzigen Zeitpunkt werden sie als Infusionen verabreicht.

Zielgerichtete Therapien

Sogenannte zielgerichtete Medikamente lösen den Zelltod aus, indem sie bestimmte Stoffwechselvorgänge in den bösartigen Zellen blockieren und so das Tumorwachstum aufhalten.  Da sie nur auf die Krebszelle wirken, werden sie als zielgerichtete Therapien (targeted therapies) oder Signalwegs-Inhibitoren bezeichnet.

Zertifiziertes Onkologisches Zentrum

Unser Onkologisches Zentrum ist von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert und umschließt sieben Organkrebszentren sowie weitere Schwerpunkt-Zertifizierungen, u.a. in der Behandlung von Lymphomen.