Besucher-Informationen

Besucher-Informationen

Besuchszeiten, Geschenkideen oder Händedesinfektion – wenn Sie Angehörige oder Freunde in unserer Klinik besuchen, haben Sie sicherlich einige Fragen rund um unser Haus.

In unseren Informationen erhalten Sie Tipps und Hinweise für Ihren Besuch. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter an der Zentralen Information oder an die Pflegekräfte auf Ihrer Station.

Als Angehöriger oder Besucher sind Sie im Helios Klinikum Krefeld herzlich willkommen. Da wir gerne auf eine starre Besuchszeitenregelung verzichten, danken wir allen Besuchern – aus Rücksichtnahme auf unsere ruhebedürftigen Patienten – für die Einhaltung entsprechender Erholungszeiten (Mittags- und Nachtruhe).

Patienten, die auf unseren Intensiv- und Intermediate-Care-Stationen betreut werden, befinden sich in einer besonderen Situation. Das erfordert auch einen besonderen Umgang mit Besuchszeiten.
Deshalb haben wir im Gegensatz zu den „Normalstationen“, die auf eine starre Besuchszeitenregelung verzichten, sogenannte „Kernbesuchszeiten“ von 12 bis 20 Uhr eingerichtet. Diese Regelung trägt unseren besonderen Organisationsabläufen Rechnung, denn vor 12 Uhr führen wir schwerpunktmäßig Visiten, Untersuchungen und Verlegungen durch.

Uns ist aber auch bewusst, dass es für viele Angehörige eine sehr belastende Situation ist, wenn ihre ihnen nahestehenden Verwandten auf einer unserer Intensiv- oder Intermediate-Care-Stationen behandelt werden müssen. Deshalb weichen wir in Einzelfällen von unseren Besuchszeiten ab und geben Ihnen die Gelegenheit, Ihre Angehörigen jederzeit zu besuchen, beispielsweise, wenn Sie von weiter weg kommen oder die Situation des Patienten Ihre Anwesenheit erfordert.

Sprechen Sie uns bei Fragen und Unsicherheiten gerne jederzeit an!

Beliebte Geschenke sind Kreuzworträtsel, Zeitschriften, Bücher und andere Dinge, die unterhalten und die Zeit vertreiben.
Süßigkeiten, Snacks und Getränke erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Fragen Sie gerne auf der Station nach, ob Ihr Angehöriger eine spezielle Diät verordnet bekommen hat und auf „Leckereien“ verzichten muss.

Blumen

Topfblumen sind aus Hygienegründen nicht im Krankenhaus gestattet, da mit der Blumenerde möglicherweise Keime ins Krankenhaus gebracht werden können. Das Mitbringen von Schnittblumen ist in den meisten Fällen unproblematisch. Vasen händigen Ihnen unsere Pflegekräfte auf den Stationen gerne aus. Für Patienten mit einem geschwächten Immunsystem, zum Beispiel auf einer Intensiv- oder onkologischen Station, stellen Blumen jedoch ein zusätzliches Risiko dar. Hier bitten wir darum, auch auf das Mitbringen von Schnittblumen zu verzichten.

Last Minute-Geschenke

Eine kleine Auswahl an Mitbringsel finden Sie in unserem Kiosk, im Erdgeschoss des Hauptgebäudes, gleich neben der Cafeteria.

Im Hauptgebäude, rechts neben dem Haupteingang, befindet sich unsere Cafeteria für Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Hier finden Sie ein reichhaltiges Angebot an erfrischenden Getränken und Kaffeespezialitäten sowie verschiedenen Snacks und Speisen.

Öffnungszeiten

täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr
Bitte Aushänge beachten.
Frühstücksbuffet: 7.00 bis 10.00 Uhr
Mittagstisch: 11.30 bis 14.30 Uhr
(täglich wechselnd)
Front-Cooking: 11.30 bis 14.00 Uhr
Das aktuelle Speisenangebot der Cafeteria finden Sie hier.

Händedesinfektion hilft Menschenleben zu retten. Etwa eine halbe Million Menschen infizieren sich jedes Jahr in deutschen Krankenhäusern mit einer nosokomialen (im Krankenhaus erworbenen) Infektion. Etwa ein Drittel ist allein durch die korrekte Händedesinfektion vermeidbar. Nutzen Sie daher bitte unsere zahlreichen Desinfektionsspender – beim Betreten unseres Klinikums, der Station sowie der Kranken- und Untersuchungszimmer – aber auch beim Verlassen des Klinikums zu Ihrem eigenen Schutz.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Privatsphäre und den Gesundheitszustand Ihres Angehörigen und seiner Zimmernachbarn. Gerade nach Eingriffen sind Patienten oft sehr erschöpft und haben ein verstärktes Schlafbedürfnis. Indem Sie vor Betreten eines Patientenzimmers anklopfen, vermeiden Sie, bei Visiten oder intimen Untersuchungen zu stören.

Das könnte Sie auch interessieren: