Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Institut für Medizinische Labordiagnostik
Laboruntersuchungen für die ganze Region

Laboruntersuchungen für die ganze Region

Im Institut für medizinische Labordiagnostik (IML) werden alle Laborleistungen für das Helios Universitätsklinikum Wuppertal sowie für andere Krankenhäuser, Praxen und Unternehmen durchgeführt.

So erreichen Sie uns

Sie finden das IML in Haus 33, das Chefarztsekretariat in Raum 209.
Kontakt

Sekretariat Institut für Medizinische Labordiagnostik

Sekretariat Institut für Medizinische Labordiagnostik

Telefon

(0202) 896-2525

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir begrüßen Sie auf den Seiten des Instituts für Medizinische Labordiagnostik (IML), dem Zentrallabor des Helios Universitätsklinikums Wuppertal. Das Institut bietet als akkreditiertes Labor ein umfassendes Spektrum von Hochdurchsatzuntersuchungen allgemeiner Laborparameter, bis hin zu diversen Spezialanalysen. Das diagnostische Portfolio umfasst, dem Maximalversorgungsauftrag eines Universitätsklinikums ent­sprechend, mehrere hundert Parameter aus verschiedenen Bereichen:

  • Klinische Chemie Mikrobiologie
  • Hämatologie und Durchflusszytometrie
  • Hämostaseologie
  • Endokrinologie
  • Immunologie und Autoimmundiagnostik
  • Drug Monitoring und Toxikologie
  • Spezialanalytik, inklusive chromatographischer Verfahren
  • Molekulargenetische Diagnostik

Unser gesamtes Leistungsspektrum steht auch anderen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten zur Verfügung. Auf Überweisung führen wir Laborunter­suchungen im Rahmen einer Zweigniederlassung des „Labor:Medizin Krefeld MVZ“ durch. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Das IML übernimmt die Blutversorgung für die Wuppertaler Helios-Standorte in Barmen und Elberfeld einschließlich immunhämatologischer und transfusions­medi­zinischer Beratung. Darüber hinaus führt das Institut hygienische und klimatechnische Untersuchungen durch, nicht nur für Krankenhäuser.

Als Sitz des Lehrstuhls für Mikrobiologie und Laboratoriumsmedizin der Universität Witten/Herdecke engagieren wir uns in der Ausbildung von Studierenden der Humanmedizin, unterstützen ferner bei der Analytik für wissenschaftliche Fragestellungen und klinische Studien oder leiten selbst durch  Drittmittel geförderte Projekte.

Die Weiterbildungsbefugnis für 48 Monate für das Fach Laboratoriumsmedizin liegt vor.

Als weitere Besonderheit fungiert das IML als Referenzlabor für Infektionsdiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) e.V.

Die folgenden Seiten geben Ihnen einen Überblick über die Organisations- und Personalstruktur des Instituts. Weiterhin finden Sie Kontaktmöglichkeiten für Anfragen oder Einsendungen.

Für Anregungen oder Rückfragen stehen meine Mitarbeiter und ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen!

Prof. Dr. med. Parviz Ahmad-Nejad und die Mitarbeitenden des Instituts