Suchen
Menü
Schließen
Achtung: Zufahrt geändert zum Campus Barmen

Aufgrund der Vollsperrung der Schönebecker Straße ist die Zufahrt zum Klinikum für den Auto- und Busverkehr geändert. Bitte beachten Sie die Schilder!

Walter Hugo Penaranda da Westreicher operiert mit dem DaVinci-Operationsassistenten

Gynäkologie - Frauenheilkunde an der Landesfrauenklinik

Die Frau im Mittelpunkt
Unsere Experten der Gynäkologie kümmern sich um alle gesundheitlichen Themen, die den weiblichen Körper betreffen. Dazu gehören beispielsweise die Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen und der weiblichen Genitalorgane.
Markus Fleisch
Direktor der Landesfrauenklinik

Haus 8 ab sofort mit Nachtzugang

Zwischen 21 Uhr abends und 6 Uhr morgens wird die Haupteingangstür für Patienten und Besucher geschlossen.

Die Kinder-Notfall-Ambulanz und der Kreißsaal sind über Eingang C erreichbar, dieser befindet sich rechts neben dem Haupteingang. Der Nebeneingang ist ausgeschildert, lässt sich ausschließlich nach vorherigem Klingeln öffnen und ist bitte nur in den angegebenen Fällen in Anspruch zu nehmen.

Raucher nutzen in diesem Zeitraum bitte den Raucherpavillon im Innenhof von Haus 4.

So erreichen Sie uns:

Gynäkologische (Notfall-) Ambulanz

Telefon: (0202) 896-1425      (24 Stunden täglich erreichbar)
 

Sie finden uns in Haus 8 am Standort Barmen, Heusnerstraße 40, 42283 Wuppertal.


Chefarzt-Sekretariat Landesfrauenklinik: 

T (0202) 896-1401   |    F (0202) 896-1403

E-Mail  bianca.pathe@helios-gesundheit.de

Unsere Stationen
Unsere Stationen verfügen über moderne medizinische Ausstattung und gewährleisten so die beste Versorgung.
B8-3
Barmen, Haus 8, 3. OG
Stationsleitung:

Jaqueline Gatzki

Telefon:

(0202) 896-1430

B8-4
Barmen, Haus 8, 4. OG
Stationsleitung:

Maike Weber

Telefon:

(0202) 896-1440

Gynäkologische Ambulanz
Barmen, Haus 8, 3. OG
Telefon:

(0202) 896-1425 und -1428

Unsere Spezialisierungen
Helios - Wir sind die Möglichmacher!

Informieren Sie sich!

Anonyme Spuren-Sicherung nach sexualisierter Gewalt (ASS)

Anonyme Spurensicherung nach sexualisierter Gewalt (ASS) ist ein Projekt für Frauen, die sexueller Gewalt ausgesetzt waren. Viele scheuen sich, sofort Anzeige zu erstatten, obwohl sie den Täter oft kennen. Mit ASS geben wir Ihnen die Möglichkeit, Spuren zu sichern, um die Entscheidung später treffen zu können.

Für die medizinische Untersuchung steht Ihnen die Ambulanz der Landesfrauenklinik des Helios-Universitätsklinikum und für unter 16-Jährige die Notfallambulanz der Kinderklinik zur Verfügung.

Themenwelt - informieren Sie sich über die folgenden Erkrankungen

Neuigkeiten
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 20.06.2024
Lungenkrebs: Die unterschätzte Gefahr

Lungenkrebs bleibt eine der häufigsten und tödlichsten Krebsarten weltweit. Jährlich werden in Deutschland etwa 55.000 neue Fälle diagnostiziert. Prof. Dr. med. Kurt Rasche, Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Leiter des zertifizierten Lungenkrebszentrums, sowie Priv.-Doz. Dr. med. Christian Biancosino, Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie am Helios Universitätsklinikum Wuppertal, klären im Interview auf. 

Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 24.04.2024
Bewegungstherapie bei Adipositas im Blick

HUKW-Chefarzt ist Herausgeber des ersten deutschsprachigen Fachbuches zur Bewegungstherapie bei Adipositas. 

Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 19.04.2024
Schrankenloses Parkraum-Managementsystem am Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen
Effizient und bequem – Künftig auch bargeldloses Zahlen möglich
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 23.01.2024
Publikationspreis für wegweisende Studie zu microRNas in Muttermilch

Ausgezeichnete Forschung: Wuppertaler Wissenschaftler erhält Publikationspreis für wegweisende Studie zu microRNas in Muttermilch

Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 21.11.2023
Doppeltes Glück hoch Drei
Das kommt auch an einem Universitätsklinikum nicht alle Tage vor: Gleich drei Frauen brachten in der Wuppertaler Helios Landesfrauenklinik am Mittwoch Zwillinge zur Welt.
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 17.11.2023
Helios strahlt lila am Welt-Frühgeborenen-Tag
Jedes Jahr am 17. November wird der Welt-Frühgeborenentag begangen. In diesem Jahr beteiligt sich das Helios Universitätsklinikum Wuppertal (HUKW) an den Feierlichkeiten auf besondere Weise. Neben der Teilnahme an der globalen „Light it up purple“-Aktion hat das Klinikum einen symbolträchtigen Baum vor dem Geburtszentrum aufgestellt. Der Baum dient als Zeichen der Solidarität und soll den kleinen Kämpfern sowie ihren Familien Kraft spenden. Foto: (Von links nach rechts) Sandra Kock, Leiterin Uni-Klinik-Gärtnerteam, Sigrid Sommer-Goymann und Gesa Groth, Elternberaterinnen am HUKW
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 16.10.2023
Brustkrebs: Genussvolle Informationen im „Pinktober“ 2023
Im Oktober, weltweit bekannt als „Brustkrebsmonat“, geht der Verein „Grazie e.V. - Verein zur Förderung der Frauengesundheit“ in Kooperation mit dem Brustzentrum am Helios Universitätsklinikum Wuppertal (HUKW) und den Selbsthilfegruppen „mamma mia“ und „MamMut“ neue Wege bei der Gestaltung der diesjährigen Veranstaltungen rund um das Thema Brustkrebs. Ziel ist wie immer, einen Monat lang die Stadt mit Informationen rund um Vorsorge- und Behandlungsmöglichkeiten dieser Krebserkrankung zu versorgen. Ein erneutes Highlight: das große Event im Rex-Kino in Elberfeld.

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informations-Veranstaltungen des HUKW für Patient:innen, Angehörige und Interessierte, sowie Fortbildungsreihen für Ärzt:innen und andere Berufsgruppen am Haus. Diese sind häufig auch mit Fortbildungspunkten von der KV zertifiziert. Klicken Sie sich durch - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

JUN 24 2024
24.06.2024: Kreißsaalführung in der Helios Landesfrauenklinik
Hier können sich werdende Eltern ein Bild von der Geburtsklinik ihrer Wahl machen.
18:00
Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen
JUN 25 2024
Patiententag Lunge

Am 25. Juni 2024 werden die Expertinnen und Experten des Lungenkrebszentrums ihre Behandlungsmöglichkeiten von der Früherkennung über die Chirurgische und onkologische Therapie bis hin zur „Personalisierten Medizin“, der neusten Methode der individuellen Behandlung vorstellen. Von 17:00 bis 19:00 Uhr stehen die Türen des Konferenzzentrums im Torbogen am Campus Barmen, Heusnerstraße 40, 42283 Wuppertal, für alle Interessierten offen. Zwischen den Vorträgen wird Zeit für Fragen sein.

 

 

17:00
Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen

Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal