Ausbildung

Operationstechnischer Assistent (OTA)

Operationstechnischer Assistent (OTA)

Hier erfährst Du Wissenswertes über unsere Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten.

Das Helios Amper-Klinikum Dachau bietet einen Ausbildungsgang zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) an. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Traunstein.

Die Teilnehmer bereiten sich innerhalb von drei Jahren auf ihren Einsatz im Operationssaal vor. Nach dieser Ausbildung sind die Absolventen im Operationssaal sofort voll einsetzbar. Zu den Tätigkeiten der Operationstechnischen Assistenten gehören u. a.:

  • die fachkundige Betreuung der Patienten während ihres OP-Aufenthaltes
  • die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • die sterile und unsterile Assistenz während der OP

Gut zu wissen

 Gemeinsame Ausbildungsstruktur für OTA und ATA

  • Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre.
  • Der theoretische und fachpraktische Unterricht am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Traunstein umfasst insgesamt 1.600 Stunden.
  • Die praktische Ausbildung im Helios Amper-Klinikum Dachau umfasst 3.000 Stunden.
  • Ausbildungsbeginn für OTA und ATA ist jeweils der 1. Oktober.
  • Der Lehrplan der Ausbildung entspricht den aktuellen Richtlinien der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG).

 

Theorie und Praxis in der Ausbildung:

  • Die Ausbildung findet im Wechsel von theoretischen und praktischen Phasen statt.
  • Die praktische Ausbildung im Klinikum wird stets durch erfahrene und gut ausgebildete Praxisanleiter begleitet.
  • Die Einsätze erfolgen in verschiedenen Operationsabteilungen, in den Ambulanzen und Notfallaufnahmen, in der Endoskopie, der Anästhesie, der AEMP sowie auf einer Pflegestation.

Was wir bieten:

  • Ausbildungsvergütung gemäß Haustarifvertrag
  • Wohnmöglichkeiten in Dachau und Traunstein
  • kostengünstige Verpflegung in der Cafeteria
  • Berufsbekleidung wird gestellt
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliothek, Helios Zentralbibliothek, Mediathek etc.)

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulzeugnis (Zwischen- oder Abschlusszeugnis und Zeugnisse über bisherige Tätigkeiten, Praktika)

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gesundheitliche Eignung
  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss
  • oder Hauptschulabschluss mit zweijähriger Berufsausbildung
  • oder Abschluss als Kranken- bzw. Altenpfleger
  • Interesse an einem medizinisch-technischen Beruf
  • Flexibilität

Deine Ansprechperson

Du möchtest Dich bewerben, hast Fragen zur Ausbildung oder Interesse an einem Schnuppertag/Praktikum? Dann melde Dich gerne bei uns.

Ansprechperson OP-, Anästhesie- und Intensivpflege (OTA/ATA)

Ansprechperson OP-, Anästhesie- und Intensivpflege (OTA/ATA)

Ausbildung Operationstechnischer Assistent/-in (OTA)

Martina Bartels