Generalistik

Generalisierte Ausbildung

2020 startet die generalisierte Ausbildung in der Pflege. Das bedeutet, dass die drei bislang unterschiedlichen Ausbildungen in der Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Altenpflege zukünftig in einer Ausbildung zur "Pflegefachkraft" zusammengefasst werden.

Die wichtigsten Änderungen in Kürze

  1. Neuer Name

    Dein Abschluss heißt jetzt Pflegefachkraft

  2. Mehr Möglichkeiten

    Du darfst mit dem Abschluss Menschen jeden Alters betreuen und entscheidest selbst, welcher Bereich später für dich der Richtige ist

  3. Keine Grenzen

    Du kannst mit dem Abschluss überall in der EU arbeiten

  4. Rundum gut betreut

    Du wirst von speziell geschultem Personal kontinuierlich über die Ausbildung hinweg begleitet

  5. Finanzielle Basis

    Du erhältst eine attraktive Ausbildungsvergütung

Mit dem neuen Pflegegesetz hat Deutschland sich für den Weg der generalistischen Pflegefachkraft ausgesprochen.  Das heißt, dass die Pflegeausbildung alle Altersgruppen berücksichtigt, vom Neugeborenen bis zum alten Menschen. Azubis können dann in allen Bereichen der Pflege arbeiten. Während der Ausbildung sind die praktischen Einsätze in den Bereichen der ambulanten, stationären und Akutpflege zu gleichen Stundenanteilen vorgesehen. Auch die Berufsbezeichnung wird sich ändern: die generalistische Pflegefachfrau oder der generalistische Pflegefachmann. Diese neuen Berufsabschlüsse sind in der EU uneingeschränkt anerkannt. 

Mehr zum Thema Generalistik?

Das Bundesministerium für Gesundheit informiert auch auf seiner Website zum Thema Generalistik. Wenn Du noch Fragen rund um die Ausbildung und die Reform hast, dann schau doch einfach mal hier nach.

Es bedarf mehrerer Kooperationspartner aus dem stationären und ambulanten Pflegebereich, also Pflegeheime und ambulante Pflegedienste. Unsere Auszubildenden werden mindestens 800 Stunden nicht in der Klinik sein, um die anderen Bereiche kennenzulernen. Umgekehrt werden auch in den Kliniken Auszubildende anderer Träger 400 Stunden Akutpflege absolvieren.

Willst Du noch mehr über unsere Pflege-Ausbildung erfahren? Hier findest Du alles Wichtige und unsere Angebote für Azubis:

Jetzt gleich in die Ausbildung starten!

Wir freuen uns, wenn Du bald Deine Ausbildung bei uns beginnst. Schicke uns dafür einfach Deine Bewerbungsunterlagen mit deiner Wunschklinik als Stichwort und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir!
So erreichst Du uns:

Postadresse

Helios Bildungszentrum Burg
Leitung des Bildungszentrums
August-Bebel-Straße 55a
39288 Burg

E-Mail

Job-Line (mit Whatsapp)

(0172) 369 63 19