Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

Besucherregelung: Bis 01.06.2020: Generelles Besuchsverbot. Ab 02.06.: neue Regelung (siehe Infos)

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Informationen für Mediziner

Informationen für Mediziner

Informationen für Mediziner

Informationen und Wissenswertes für niedergelassene Ärtze und Studenten.

Unser Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie kann Ihnen die volle Weiterbildung im „Common Trunk“, in „Orthopädie und Unfallchirurgie“ sowie in „Spezieller Unfallchirurgie“ anbieten.  

Die Klinik kann Ihnen aufgrund der hohen Patientenzahl (ca. 4.500 stationäre und ca. 18.000 ambulante Patienten) eine ausgewogene Weiterbildung in allen Teilbereichen der Unfallchirurgie und Orthopädie bieten. Unseren operativen Weiterbildungsplan können Sie dem Download (unten) entnehmen. Unser Team hat flache hierarchische Strukturen und eine ausgeprägt positive Diskussionskultur. Die Karrierechancen sind gut. Aufgrund des dichten Krankenhausnetzes des Helios-Konzerns ist es möglich, Oberarzt- und Facharztkollegen in leitende Positionen zu vermitteln.

Durch die Anbindung der Klinik an die Universität Witten/Herdecke sind Promotionen und Habilitationen möglich. Auch die Freistellung für ein Forschungsjahr wird unterstützt. Promotionen, Habilitationen und Publikationen werden ausdrücklich gewünscht und auch gefördert.

Unser Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt im Jahr ca. 4.500 Patienten stationär. Der Anteil operierter Patienten beträgt etwa 85%. Sie können Ihre Patienten auch in unseren Spezialsprechstunden für Arthrose, Sportorthopädie und Traumatologie, Schulter- und Ellenbogenerkrankungen, Knieerkrankungen und für entzündliche Komplikationen vorstellen. Hausärzte müssen leider eine Einweisung ausstellen, Fachkollegen der Orthopädie und Chirurgie können die Patienten zur Beratung überweisen.

Unsere Sprechstundenambulanzen haben die Sammel-Telefonnummer 0202 896-2000.

Der Klinikdirektor Herr Professor Dr. med. Andreas Dávid behandelt und berät Patienten unabhängig von ihrem Versicherungsstatus. Insbesondere bietet er eine Beratung zur Zweitmeinung an. Herzlich willkommen ist auch Ihre telefonische Anfrage und Anmeldung von Patienten. Wir sind der festen Überzeugung, dass der persönliche Kontakt nicht nur die organisatorischen Abläufe erleichtert, sondern auch eine wesentliche Verbesserung in Diagnose und Therapie für unsere gemeinsamen Patienten ermöglicht.

Weiterführende Informationen

Flyer „Elektivambulanz“

PJ-Ringvorlesung

Weiterbildungsplan