Institutsambulanz Stralsund

Institutsambulanz Stralsund

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit unterschiedlichsten psychischen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen.

Station Institutsambulanz Stralsund
Lage Haus Löwenherz, EG
Fachbereich(e) Kinder- und Jugendpsychiatrie
Stationsleitung Martin Herberhold
Telefon Stationszimmer (03831) 45-2655

Die Terminvergabe erfolgt telefonisch oder im persönlichen Kontakt mit den Eltern. Anmeldungen von Drittpersonen, z. B. Ärzte oder andere Beteiligte, müssen in der Regel durch die sorgeberechtigten Eltern bestätigt werden.

Über unsere Arbeit

Im Erstgespräch geht es um die aktuelle Problematik, die jeweiligen Sichtweisen von Eltern, Jugendlichen bzw. Kindern, um die aktuelle Lebenssituation und auch um die Lebensgeschichte. Dabei bitten wir Sie um Informationen über die Biographie des Kindes, über ihre Familie und die bisherige Krankheitsgeschichte.

Diese Informationen stellen die Grundlage für die weitere psychologische, sowie kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik und eine anschließende Therapieplanung dar. In unserer Ambulanz bieten wir eine leitliniengestützte Diagnostik und Therapie aller psychischen Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen an.

Weiterhin ist uns die ambulante Fortführung von teil- und vollstationär begonnenen Behandlungen wichtig. Wir entwickeln mit den Familien und gegebenenfalls weiteren Bezugspersonen Zielperspektiven.

Wichtige Hinweise

Bitte bringen Sie zur geplanten Erstvorstellung folgende Unterlagen mit:

  • Überweisungsschein Ihres Kinder- oder Hausarztes im aktuellen Quartal
  • Krankenversicherungskarte (Chipkarte)
  • Schulzeugnisse ab der 1. Klasse in Kopie
  • weitere Berichte (z. B. Arztbriefe, Vorbefunde, sonderpädagogische Gutachten) – soweit vorhanden – in Kopie
  • schriftliches Einverständnis der Sorgeberechtigten bei getrennt lebenden Elternteilen mit gemeinsamem Sorgerecht

Das könnte Sie auch interessieren