Corona-Virus

Ab sofort ist das Tragen einer Schutzmaske in der Klinik Pflicht. Wenn Sie sich bei uns vorstellen möchten und gleichzeitig unter grippeähnlichen Symptomen (Husten, Halskratzen, Fieber) leiden, setzen Sie sich bitte vorab telefonisch mit uns in Verbindung. Veranstaltungen finden nicht statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie
Hilfe für die Seelische Gesundheit

Hilfe für die Seelische Gesundheit

Psychische Erkrankungen stellen eine große Herausforderung für die Betroffenen und ihre Angehörigen dar. Wir unterstützen Sie. In unserer psychiatrisch-psychotherapeutischen Arbeit setzen wir dabei auf einen ganzheitlichen Ansatz.

Corona-Hotline "Psyche in der Krise": 0341 864-2400

Corona-Hotline "Psyche in der Krise": 0341 864-2400

Wochentags von 08:00 bis 16:00 Uhr stehen Psychologen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie Betroffenen unter der Telefonnummer 0341 864-2400 für Ihre Fragen und Probleme bereit.

So erreichen Sie uns

Unser Ziel ist es, Menschen mit psychischen Erkrankungen auf diesem Weg zu begleiten, sie zu unterstützen und ihnen durch unseren modernen biopsychosozialen Behandlungsansatz langfristig eine gleichberechtigte Teilhabe am sozialen Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Wann immer Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns. Wir sind gerne für Sie da.
Sprechzeiten

Chefarztsekretariat der Klinik

für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Chefarztsekretariat der Klinik
Telefon 0341 864-1261
Telefax 0341 864-1265
E-Mail E-Mail senden

Unsere vollstationären und tagesklinischen Bereiche

Psychiatrische Institutsambulanz

Unsere Ambulanz richtet sich an Patienten ab dem 18. Lebensjahr, die auf Grund der Art, Schwere und/oder Dauer ihrer psychischen Erkrankung ein multimodales Behandlungsangebot durch die Institutsambulanz benötigen.

Im Notfall

Kriseninterventionszentrum für Angst und Panik

Sie leiden unter Angst- und Panikattacken? Zur akuten Notfallvorstellung wenden Sie sich bitte an: Telefon 0341 864-1000