Suchen
Menü
Schließen
Liebe Patient:innen, unsere Website befindet sich aktuell im Umbau!

Wir bitten um Ihr Verständnis, falls einige Inhalte noch unvollständig sind.

Helios Park-Klinikum PIA Eingang

Psychiatrische Institutsambulanz für Erwachsene

Unsere Ambulanz ist zentraler Ansprechpartner für die Behandlung seelisch erkrankter Patienten – auch im Rahmen psychiatrischer Notfallbehandlung und ambulanter Nachbehandlung.

 

Das Angebot der Psychiatrischen Institutsambulanz richtet sich an Patienten ab dem 18. Lebensjahr, die wegen seelischen Krisensituationen oder auf Grund der Erkrankungsart, der Schwere, des Verlaufes und/oder der Dauer ihrer psychischen Erkrankung ein multimodales und kontinuierliches Behandlungsangebot durch die Institutsambulanz benötigen.
 

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Unterstützung und Krisenintervention in akuten psychischen Notlagen
  • Behandlung von schweren psychiatrische Erkrankungen wie Schizophrenie, schwere affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen u. a.
  • Behandlung von Suchterkrankungen in Verbindung mit anderen psychischen Störungen (für die Durchführung einer Substitutionsbehandlung verweisen wir an spezialisierte Praxen)

  • nach Notwendigkeit Durchführung von Laboruntersuchungen, Lumbalpunktionen, EKG, EEG und bildgebenden Verfahren
  • spezialisierte psychologische Diagnostik, insbesondere Hirnleistungsdiagnostik, zur Psychosefrüherkennung und Persönlichkeitsdiagnostik

  • diagnosespezifische und diagnoseübergreifende Gruppentherapieangebote, z. B. Angstgruppe, Gesprächsgruppe für ältere Menschen, Skillstraining u.v.a.
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • unterstützende Gesprächstherapie (keine Richtlinienpsychotherapie)
  • spezialisierte Pharmakotherapie
  • Angehörigenberatung und Angehörigengruppen
  • Psychosoziale Unterstützung durch Sozialarbeiter
  • Multiprofessionelle Betreuung während einer Krise im Sinne eines „Home Treatment“-Angebots mit Hausbesuchsmöglichkeit

Spezialsprechstunden

Ansprechpartner
Christian Gerhardt
Ärztlicher Leiter der Spezialsprechstunde, Funktionsoberarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dr. med.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Julia Bienert
Verhaltenstherapeutin | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dipl.-Psych.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtZentrum für Seelische Gesundheit, Morawitzstr. 2, EG
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

 

Leistungen

14 bis 29 Prozent der Erwachsenen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Angst- oder Panikattacken. Meist entstehen solche Attacken völlig unerwartet, die Betroffenen leiden und fühlen sich hilflos.

Symptome können sein:

 

  • Herzrasen
  • Unruhe
  • Schwindel
  • Schweißausbrüche

 

Bleiben Angsterkrankungen unbehandelt, entwickeln sich oft depressive Begleitsymptome, die zu massiven Beeinträchtigungen im sozialen und beruflichen Leben führen.

Unser multiprofessionelles Team des Kriseninterventionszentrums für Angst und Panikstörungen hält umfangreiche diagnostische und therapeutische Angebote vor, die ein großes Spektrum sowohl pharmakotherapeutischer, psychotherapeutischer und auch psychosozialer Maßnahmen enthalten. Nach Gesprächen zur Diagnostik mit gegebenenfalls Bahnung einer körperlichen Ausschlussdiagnostik beraten wir gern zu möglichen Einzel- oder Gruppentherapien (z.B. Basisgruppe Psychoedukation bei Angsterkrankungen, Expositionsgruppe). Auch eine Unterstützung bei angstbezogenen Einschränkungen der Lebensqualität und zur Förderung der beruflichen Teilhabe ist möglich.

Ansprechpartner
Jeremias Schönherr
Ärztlicher Leiter der Spezialambulanz, Funktionsoberarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dr. med.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Ina Jahn
Psychologische Leiterin der Spezialambulanz | Helios Park-Klinikum Leipzig
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Leistungen

Zwangserkrankungen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Sie gehen mit Symptomen wie häufiges Händewaschen, Reinigen von Gegenständen, Kontrollieren, Ordnen, aber auch mit quälenden Zwangsgedanken einher.

Neben den klassischen Zwängen, zählen auch Zwangssprektumsstörungen bzw. zwangsnahe Störungen, wie u.a. zwanghaftes Haare ausreißen (Trichotillomanie) und pathologisches Horten zur Gruppe der Zwangsstörungen.

Eine Zwangserkrankung beginnt oft schleichend und entwickelt sich langsam aus persönlichen Eigenheiten und Auffälligkeiten. Es ist wichtig, frühzeitig abzuklären, ob bereits eine behandlungsbedürftige Erkrankung vorliegt, die vor allem im Frühstadium sehr gut therapierbar ist.

Unser multiprofessionelles Team in der Psychiatrischen Institutsambulanz hält umfangreiche diagnostische und therapeutische Angebote vor, die das gesamte Spektrum sowohl pharmakotherapeutischer, psychotherapeutischer und auch psychosozialer Maßnahmen enthalten. Zudem ist es möglich, mit Behandlungen im häuslichen Umfeld die Betroffenen und deren Angehörigen zu begleiten und zu unterstützen.

Lesen Sie mehr zu unserem integrativen Therapiekonzept für Patienten mit Zwangserkrankungen und ihre Angehörigen (ITZA)


Voranmeldung

Eine Terminvereinbarung unter oben angegebener Telefonnummer ist notwendig.

Ansprechpartner
Moritz Veltmann
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und ärztlicher Leiter der Suchtambulanz | Helios Park-Klinikum Leipzig
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Ines Petzold
Psychologin | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dipl.-Psy.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtZentrum für Seelische Gesundheit, Morawitzstr. 2, EG
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

 

Leistungen

Erkrankungen, die durch die missbräuchliche Einnahme chemischer Substanzen hervorgerufen werden, kommt weltweit eine enorme Bedeutung zu. Neben Alkohol und Nikotin gelten viele Schmerz- und Beruhigungsmittel als abhängigkeitserzeugend wie auch zahlreiche illegale Substanzen. In Sachsen sind vor allem Cannabinoide und Amphetamine verbreitet.

Akute Vergiftungszustände und Entzugssyndrome, die je nach eingenommener Substanz als vital bedrohlich gelten, bedürfen oftmals einer Krankenhausbehandlung. Langfristig führen körperliche Folgeerkrankungen und auch seelisch-emotionale und soziale Folgeschäden, wie der Verlust von Arbeit, Wohnraum und familiären Bindungen zu einer erheblichen Krankheitslast. Dennoch befindet sich auch in Deutschland nur ein geringer Teil der betroffenen Menschen in einer spezialisierten Behandlung.

Um einen raschen und niedrigschwelligen Einstieg in eine solche spezialisierte Behandlung zu ermöglichen, können sich Betroffene auch ohne vorherige Terminvereinbarung jeweils montags um 09.00 Uhr in unserer Motivationsgruppe vorstellen. Mit den ärztlichen und psychologischen Ansprechpartnern kann dann vor Ort über die weiteren notwendigen Maßnahmen entschieden werden. Neben dem grundlegenden beratenden und gesprächsbasierten Angeboten steht in ausgewählten Fällen mit den sogenannten Anti-Craving-Mitteln auch ein pharmakologischer Ansatz zur Verfügung. Substitutionsbehandlungen bei Opiat-Abhängigkeit führen wir nicht durch.

 

Voranmeldung

Zur Teilnahme an der Motivationsgruppe (jeden Montag, 09:00 Uhr) ist keine Terminabsprache erforderlich.
 

Bitte bringen Sie zum Termin mit:

  • Gesundheitskarte

Ansprechpartner
Kai Nestler
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie | Helios Park-Klinikum Leipzig
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Karen Grimmer
Psychologische Psychotherapeutin | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dipl.-Psych.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon(0341) 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtMorawitzstraße 2, 04289 Leipzig
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

 

Leistungen


Die Sprechstunde richtet sich an erwachsene Musikausübende, die in ihrer beruflichen Tätigkeit als Musiker, im Studium oder in ihrem intensiv betriebenen Freizeitmusizieren durch psychische Probleme belastet sind.

 

Sie leiden an Symptomen wie:

 

  • Lampenfieber und Auftrittsangst
  • akute und chronische Schmerzsyndrome (z. B. Überlastungssyndrom)
  • somatoforme Störungen (vielgestaltige körperliche Symptome aufgrund emotionaler Belastung)
  • psychovegetative Überlastung (Burn-out)
  • Substanzmissbrauch
  • andere psychische Erkrankungen (z. B. Depression, Angst)

 Dann nehmen Sie gern vertraulich Kontakt zu uns auf.

 

Unser Angebot umfasst:
 

  • ärztliche/psychologische Erstgespräche
  • musikerspezifische Anamnese
  • medizinische Diagnostik (Labor, EEG, CT/MRT)
  • psychologische Diagnostik
  • Beratung bezüglich Diagnose und
  • Therapieangeboten
  • Nutzung der Therapieangebote der PIA

 

Voranmeldung

Eine Terminvereinbarung unter oben angegebener Telefonnummer ist notwendig.

 

Bitte bringen Sie zum Termin mit:

  • Gesundheitskarte

Ansprechpartner
Franziska Herzog
Ärztliche Leiterin der Spezialsprechstunde, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie | Helios Park-Klinikum Leipzig
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Antje Fischer-Cyrulies
Diplom-Psychologin | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dr. rer. nat.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtZentrum für Seelische Gesundheit, Morawitzstr. 2, EG
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

 

 

Leistungen

Dieses spezialisierte Angebot richtet sich an Patienten, die unter Demenzerkrankungen leiden bzw. bei denen der Verdacht auf eine solche Erkrankung vorliegt.

Um das Vorliegen einer Demenzerkrankung zu bestätigen oder auszuschließen, sind meist mehrere Termine in unserer Ambulanz erforderlich. Neben einer fachärztlichen Anamnese- und Befunderhebung erfolgen eine Blutentnahme, eventuell eine Lumbalpunktion sowie die Durchführung eines Elektroenzephalo- und -kardiogramms (EEG und EKG). Weiterhin sollte eine bildgebende Untersuchung des Gehirns durchgeführt werden. Von zentraler Bedeutung ist eine ausführliche testpsychologische Untersuchung, mit der insbesondere die verschiedenen Gedächtnisbereiche und -funktionen untersucht werden.

Parallel können Angehörige ihre Fragen zu sozialen Problemstellungen, die sich aus einer Demenzerkrankung ergeben können, kompetent mit einer Sozialarbeiterin erörtern und erste konkrete Regelungen treffen.

Zudem betreuen wir im Rahmen der Gedächtnissprechstunde eine Gruppe von Patienten, bei denen sich eine Überprüfung der Diagnose erforderlich ist. Gleiches trifft auf Patienten zu, bei denen im Verlauf der Erkrankung Komplikationen aufgetreten sind, deren Behandlung die besondere Kompetenz einer Spezialsprechstunde bedarf.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Patienteninformation.


Voranmeldung

Eine Terminvereinbarung unter oben angegebener Telefonnummer ist notwendig.

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 2138260
ErreichbarkeitMo, Mi: 08:00-16:00 Uhr
Di, Do: 08:00-17:30 Uhr
Fr: 08.00-14:00 Uhr
OrtKlinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Außenstelle PIA-Telemannstraße, Telemannstr. 6, 04107 Leipzig
Sprechzeiten

Di-Do: 08:00-16:00 Uhr
Fr: 08.00-12:30 Uhr

Termine telefonisch oder per E-Mail (FEZ.Leipzig@helios-gesundheit.de) nach individueller Vereinbarung.

Leistungen

Verzweifelt? Verrückt? Überfordert?
Psychische Krisen sind häufig!

Jeder dritte erlebt einmal im Laufe seines Lebens psychische Auffälligkeiten oder Krisen.

Wenn länger andauernder Krisen frühzeitig ernst genommen und die richtigen Schritte eingeleitet werden, können psychische Auffälligkeiten bewältigt und schwere psychische Erkrankungen verhindert werden. Oft sind Betroffene allein überfordert, aus einer psychischen Krise herauszufinden - deshalb sind wir da: gern überprüfen wir gemeinsam mit dir, welche nächsten Schritte hilfreich und vielleicht notwendig sind, um deine psychische Gesundheit zu schützen.

Das Früherkennungszentrum FEZ ist ein Erste-Hilfe-Angebot für junge Menschen (18. - 30. Lebensjahr) in schweren psychischen Krisen oder mit anhaltenden Auffälligkeiten.

Wie für alle anderen „Erste-Hilfe-Situationen“ gilt auch hier: Je früher das Problem erkannt und behandelt wird, desto größer ist die Chance auf schnelle Besserung.

Unser Angebot

 

  • ein zeitnahes Erstgespräch – auch außerhalb der Klinik, wenn nötig
  • umfassende Diagnostik
  • Beratung hinsichtlich Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten
  • Unterstützung auch bei Themen, die Ausbildung, Beschäftigung, Arbeit und Wohnen betreffen

Ansprechpartner
Julia Sacher
Ärztliche Leiterin der Spezialsprechstunde, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie | Helios Park-Klinikum Leipzig
Prof. Dr. med.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Eleni Hennig
Psychologische Psychotherapeutin | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dipl.-Psych.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Kontakt
 

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon(0341) 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtMorawitzstraße 2, 04289 Leipzig, EG
SprechzeitenMittwoch: 13:00–15:00 Uhr
Freitag: 08:00–12:00 Uhr


Leistungen

Im Verlauf einer Schwangerschaft können manchmal widersprüchliche Gefühle auftreten. Die bevorstehende Lebensveränderung kann verunsichern und Ängste auslösen. Nicht selten kommt es zu hormonell bedingten Stimmungsschwankungen. Vielleicht ist die Schwangerschaft durch finanzielle, berufliche oder partnerschaftliche Probleme belastet. Auch die körperliche Veränderung oder eine komplizierte Schwangerschaft können zu Gefühlen der Überforderung und der Isolation führen.

Oftmals hilft schon ein Gespräch über Ihre Sorgen in vertraulicher Atmosphäre und gegebenenfalls eine einmalige Abklärung der Beschwerden. Eine beratende Begleitung während der Schwangerschaft kann sich in vielen Fällen sehr positiv auf den Verlauf auswirken. Ängste, Krisensituationen und psychische Probleme, die während der Schwangerschaft oder nach der Geburt auftreten, sind kein Schicksal, sondern gut behandelbar.

Wir bieten eine Begleitung durch diese spannende und oft turbulente Übergangsphase: vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre, klare medizinische Abklärung, fundierte therapeutische Methoden, auf ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes individuell abgestimmt immer auf Ihre eigenen Ressourcen orientiert.


Voranmeldung

Einen zeitnahen Gesprächstermin können Sie telefonisch unter der oben genannten Telefonnummer vereinbaren.

Ansprechpartner
Christian Gerhardt
Ärztlicher Leiter der Spezialsprechstunde, Funktionsoberarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dr. med.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00

Jeremias Schönherr
Ärztlicher Leiter der Spezialambulanz, Funktionsoberarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz | Helios Park-Klinikum Leipzig
Dr. med.
Sprechzeiten:

Mo - Mi 09:00 bis 18:00

Do - Fr 09:00 bis 14:00

Sa 09:00 bis 12:00