Gedächtnissprechstunde

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtZentrum für Seelische Gesundheit, Morawitzstr. 2, EG
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

Leistungen

Dieses spezialisierte Angebot richtet sich an Patienten, die unter Demenzerkrankungen leiden bzw. bei denen der Verdacht auf eine solche Erkrankung vorliegt.

Um das Vorliegen einer Demenzerkrankung zu bestätigen oder auszuschließen, sind mehrere Termine innerhalb unserer Klinik erforderlich. Neben einer fachärztlichen Anamnese- und Befunderhebung erfolgen eine Blutentnahme, eine Lumbalpunktion sowie die Durchführung eines Elektroenzephalo- und -kardiogramms (EEG und EKG). Weiterhin muss eine bildgebende Untersuchung des Gehirns durchgeführt werden. Von zentraler Bedeutung ist eine ausführliche testpsychologische Untersuchung, mit der insbesondere die verschiedenen Gedächtnisbereiche und -funktionen unter die Lupe genommen werden.

Parallel können Angehörige ihre Fragen zu sozialen Problemstellungen, die sich aus einer Demenzerkrankung ergeben können, kompetent mit einer Sozialarbeiterin erörtern und erste konkrete Regelungen treffen.

Zudem betreuen wir im Rahmen der Gedächtnissprechstunde eine kleinere Gruppe von Patienten, bei denen sich eine Überprüfung der Diagnose erforderlich ist. Gleiches trifft auf Patienten zu, bei denen im Verlauf der Erkrankung Komplikationen aufgetreten sind, deren Behandlung die besondere Kompetenz einer Spezialsprechstunde bedarf.

Ihre Ansprechpartner in der Psychiatrischen Institutsambulanz:

  • Dr. rer. nat. Antje Fischer-Cyrulies
    Dipl.-Psychologin 
  • Nicole Dunsch
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Patienteninformation.

Voranmeldung

Eine Terminvereinbarung unter oben angegebener Telefonnummer ist notwendig.

Die Überweisung kann über Hausärzte sowie Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie/Neurologie erfolgen.