Corona-Virus

Wenn Sie sich bei uns vorstellen möchten und gleichzeitig unter grippeähnlichen Symptomen (Husten, Halskratzen, Fieber) leiden, setzen Sie sich bitte vorab telefonisch mit uns in Verbindung.

Wichtige Informationen, Links und Hinweise finden Sie hier.

10. Leipziger Gelenksymposium: Update Knie- und Hüftendoprothetik

Save the Date: Wir laden Sie herzlich ein, am 30. November 2019, im Hotel Westin Leipzig mit uns über die neuesten Entwicklungen in der Knie- und Hüftendoprothetik zu diskutieren.

Programm 10. Leipziger Gelenksymposium – Update Knie- und Hüftendoprothetik

Ab 08:00 Uhr können Sie sich (nach vorheriger Anmeldung) für die Veranstaltung registrieren. Wir bitten Sie, etwas Zeit einzuplanen, da es aufgrund der Teilnehmerzahl zu Wartezeiten kommen kann.

09:00–09:05 Uhr                           Begrüßung
09:05–09:20 UhrDiagnostik bei Koxarthrose Rö-CT-MRT:Was ist sinnvoll?Dr. med. Franziska Riese
09:20–09:35 UhrMinimalinvasiv und Kurzschaft: Sind alle Probleme gelöst?Prof. Dr. med. Andreas Roth
09:35–09:50 UhrPrehabilitation-Rehabilitation: Ist vor dem Spiel nach dem Spiel?Dr. med. Kerstin Rohkohl
09:50–10:05 UhrFast track: Schnell oder gemütlich fit werden?Prof. Dr. med. Géza Pap
10:05–10:25 UhrKaffeepause
10:25–10:40 Uhr                     Unikondyläre K-TEP: Nur für junge Patienten?Priv.-Doz. Dr. med. habil. Stefan Klima
10:40–10:55 UhrNach PSI kommt der Roboter: Zurück in die Zukunft?Prof. Dr. med. Burkhard Wippermann
10:55–11:10 UhrSportfähigkeit nach K-TEP: Von Walzer bis Ski alpinPhilipp Prothmann
11:10–11:25 UhrDie schmerzhafte K-TEP: Ist die Patella das Problem?Prof. Dr. med. Roland Becker
11:25–11:45 UhrKaffeepause
11:45–11:55 Uhr                 Steife K-TEP: Konservative TherapiemöglichkeitenPriv.-Doz. Dr. med. habil. Andreas Machner
11:55–12:05 Uhr Neuromodulation: Innovativer Rettungsanker für das schmerzhafte KnieGeorg Salloum
12:05–12:20 UhrDie instabile H-TEP: Therapeutische MöglichkeitenProf. Dr. med. Christoph Lohmann
12:20–12:35 Uhr Infekt: Diagnostik und Therapie-Einzeitig-Zweizeitig: Welches Konzept ist das Beste?Sören Dammasch
12:35–12:50 Uhr Zn. Hüft-TEP Ausbau: Endstation? Oder geht noch was?Prof. Dr. med. Rudolf Ascherl
12:50 UhrGet-together und Mittagssnack

Alle Informationen auf einen Blick

Mit unserem Flyer haben Sie das Programm des Gelenksymposiums immer parat.

Preise

Fachärzte, Fachinteressenten60,00 Euro
Assistenzärzte30,00 Euro
Physiotherapeuten, Studierende, Assistenz- und Pflegepersonal10,00 Euro*

*Nachweis erforderlich, alle Preise inkl. 19 % Mwst.

Kontakt

Anne Heffenträger

event lab. GmbH

Telefon

(0341) 308884-76

E-Mail

Veranstaltungsort

Hotel The Westin Leipzig
Gerberstr. 15
04105 Leipzig

Route planen