Das Onkologische Zentrum verfügt über ein Studienzentrum mit einem strukturierten Studienmanagement für die Durchführung von klinisch-wissenschaftlichen Studien.

 

Über alle Fachgebiete werden durch das Studienzentrum 56 Studien betreut, davon 38 zu onkologischen Erkrankungen. (Stand 2015/2016) In den Helios Kliniken Schwerin sind für die Studienarbeit 56 von der Ärztekammer M-V zertifizierte Ärzte für die Durchführung von klinisch-wissenschaftlichen Studien qualifi­ziert. Weiterhin gibt es für die Studienassistenz vier ausgebildete Study Nurses.

 

Welche Studien gibt es?

Für die Studiendurchführung gibt es strenge gesetzliche Vorschriften. Präklinische Studien sind Testungen, die in Laboren durchgeführt werden. Die klinische Prüfung von Arzneimit­teln vollzieht sich in vier Phasen:

  • Phase 1: Überprüfung an einer kleinen Gruppe von Teilnehmern
  • Phase 2: Überprüfung an einer größeren Gruppe mit vorgeschlagener Dosierung von Medikamenten (Dosisfindungsstudien) 
  • Phase 3: Wirksamkeitsüberprüfung an einer größeren Gruppe von Teilnehmern und Vergleich mit der Standardtherapie 
  • Phase 4: Studienüberprüfung an einer sehr großen Gruppe von Teilnehmern hinsicht­lich Feststellung seltener Nebenwirkungen

 

Welche Studien bieten wir unseren Patienten an?

Den Patienten des Onkologischen Zentrums wird vornehmlich die Teilnahme an Studien der Phase 3 und 4 angeboten.
Es werden nur Studien mit vorliegendem Ethikvotum und unter Beachtung aller Patientenrechte durchge­führt. Es erfolgt dazu eine ausführliche Aufklärung. Jeder Patient kann sich hinsichtlich einer Teilnahme frei entscheiden.

 

Warum sollte ich als Patient an einer Studie teilnehmen?

Wenn Sie als Patient an einer Studie teilneh­men, erhalten Sie die beste zurzeit bekannte Therapie.
Sie werden besonders intensiv betreut, regelmäßig untersucht, engmaschig überwacht und mit qualitätsgesicherten Methoden behandelt.

Hier finden Sie eine Auflistung, der derzeit im Haus durchgeführten Studien mit einer kurzen Beschreibung.