Dr. med.

Roland Mett

Chefarzt Plastische Chirurgie

E-Mail senden

(0385) 343 0026

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Facharzt für Chirurgie

Profil Dr. Mett auf MOOCI

Kurzvita

Lebenslauf

09/1985-09/1987
Assistenzarzt im Pathologischen Institut Schwerin imKlinikum Schwerin mit Teilqualifikation chirurgische Pathologie

09/1987-09/1991
Weiterbildung als Assistenzarzt in der Klinik für Chirurgie im Klinikum Schwerin

10/1991
Facharzt für Chirurgie

10/1996-10/2000
Oberarzt onko-chirurgischer Bereich der Klinik für Chirurgie im Klinikum Schwerin

10/2000-12/2004
Leiter des Bereiches Mamma - und ästhetische Chirurgie Klinik für Chirurgie im Klinikum Schwerin

01/2005-08/2009
Leitender Arzt der Abteilung Mamma-und ästhetische Chirurgie Helios Kliniken Schwerin

01/2009
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

seit 09/2009
Chefarzt der Klinik für Plastische-Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Helios Kliniken Schwerin

01/2012
Zertifizierter Senioroperateur am Schweriner Brustzentrum

01/2015
Kooperationspartner der Organzentren am Onkologischen Zentrum der Helios Kliniken Schwerin

10/2018
Zertifizierung der Klinik für Plastische-Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie zum Schwerpunkt für Rekonstruktive Brustchirurgie und Leitung des Rekonstruktiven Brustzentrums der Helios Kliniken Schwerin

 

Berufsbegleitende Aktivitäten /Fortbildungen:

1990-1993
Koordination des Tumorzentrums Schwerin

1993-1994 (6 Monate)
Stipendiat der Deutschen Krebshilfe: Klinik für Plastische-und Rekonstruktive Chirurgie München Groß Hadern Schwerpunkt: Brustrekonstruktion (Leitung: Prof. H. Bohmert)

1993-1994
Leiter des klinischen Krebsregisters am Tumorzentrum Schwerin

02/1997-02/1998
Geschäftsführer des Landesverbandes der Deutschen Krebsgesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern

01/2005-01/2007
Facharztqualifikation Hand - und Rekonstruktive Chirurgie Helios-Kliniken Schwerin (Leitung: Dr. A. Stock)

02/2007-08/2007
Facharztqualifikation Hand- und Verbrennungs-Chirurgie Helios Kliniken Wuppertal (Leitung: Prof. G. Ingianni)

07/2007
Kursteilnahme mikrochirurgische Brustrekonstruktion Interdisziplinäres Brustzentrum Düsseldorf-Gerresheim (Leitung: Prof. Ch. Andree)

02/2008-06/2008
Facharztqualifikation Rekonstruktive Chirurgie, Schwerpunkt mikrochirurgische Brustrekonstruktion Helios Kliniken Emil von Behring (Leitung: Dr. U. v. Fritschen)

10/2008
Absolvent des Masterclass-Programms Brust-Augmentation Akademiekliniken Stockholm (Leitung.: Prof. P. Heden)

01/2017
Fachgruppen-Leitung der Plastischen Chirurgen im Helios-Konzern

 

Aktuelle Mitgliedschaften/Aktivitäten/Auszeichnungen:

Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft Plastischer-Rekonstruktiver und Ästhetischer Chirurgen (DGPRÄC)

seit 2009 Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS)

seit 2012 Jährliche Durchführung von Kursen zur Qualifikation von Weiterbildungsassistenten auf dem Gebiet der "Minimal invasiven ästhetischen Chirurgie"

seit 2015 Jährliche aktive Kongressteilnahme mit Beiträgen zur Rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie auf den Jahreskongressen der DGPRÄC, DGS und der Vereinigung Deutscher Ästhetischer Plastischer Chirurgen (VDÄPC)

seit 2016 Auszeichnungen: Seit 2013 Focus Top-Ärzte Listung "Brustchirurgie"