Neue Öffnungszeiten für Besucher:innen: 12 bis 18 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier: Klick.

0561 3086-0
Neurologisch bestens versorgt

Neuromuskuläre Erkrankungen

Neuromuskuläre Erkrankungen

Muskelerkrankungen umfassen hunderte verschiedener Ursachen. Neben vererbbaren Muskelerkrankungen wie beispielsweise Muskeldystrophien oder Myotone Dystrophien, gibt es eine Vielzahl von erworbenen Muskelerkrankungen.

Typische Beschwerden der Patienten sind Muskelschwäche, Muskelschwund oder Muskelschmerzen. Im Labor fällt meist eine Erhöhung der Muskelenzyme (Creatininkinase, CK) auf. Meist ist eine erstmalige Abklärung im Rahmen eines stationären Aufenthaltes notwendig.

Über unsere Ambulanz (neurologisches MVZ) erfolgt die Betreuung, Therapie und Beratung von Muskelerkrankungen und deren Angehörigen. Ein Schwerpunkt der Sprechstunde liegt in der Betreuung von Patienten mit Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) oder Myasthenia gravis (MG).