Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen können den gesamten Magen-Darmtrakt (z.B. Morbus Crohn) oder nur den Dickdarm betreffen (Colitis ulcerosa).

Die Symptome beider Krankheitsbilder können häufig durch eine optimale medikamentöse Behandlung gut beherrscht werden. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, ist es manchmal notwendig den erkrankten Darmabschnitt operative zu entfernen. Auf diesem Gebiet besteht in unserer Klinik eine langjährige Erfahrung. In enger Zusammenarbeit mit Ihrem behandelnden Gastroenterologen wird gemeinsam eine mögliche Operation abgewogen und geplant. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema in einer unserer Spezialsprechstunden.