Leistungen

Psychiatrische Institutsambulanz für Erwachsene

Unsere Ambulanz ist zentraler Einstiegspunkt in die Behandlung seelische erkrankter Patienten und Ansprechpartner im Rahmen ambulanter Nachbehandlung.

Das Angebot der Psychiatrischen Institutsambulanz richtet sich an Patienten ab dem 18. Lebensjahr, die auf Grund der Art, Schwere und/oder Dauer ihrer psychischen Erkrankung ein multimodales Behandlungsangebot durch die Institutsambulanz benötigen.

Wir behandeln psychiatrische Notfallpatienten und Patienten in seelischen Krisensituationen. Weiterhin behandeln wir Patienten, deren psychische Erkrankung eine engmaschige, kontinuierliche Behandlung erfordert oder deren Verlauf instabil oder rezidivierend, d. h. wiederkehrend ist. Ebenso werden Patienten mit psychischen Doppelerkrankungen, gerontopsychiatrische Patienten sowie Patienten vor und nach einer stationären Therapie behandelt, um stationäre Aufenthalte zu verkürzen.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Krisenintervention in akuten Notlagen
  • psychiatrische Erkrankungen wie Wahnerkrankungen, Schizophrenie und affektive Psychosen
  • dementielle Erkrankungen und deren begleitende Verhaltensstörungen
  • Angsterkrankungen
  • Einbeziehung von Angehörigen in die Therapie
  • Suchterkrankungen in Verbindung mit anderen psychischen Störungen (für die Durchführung einer Substitutionsbehandlung verweisen wir an spezialisierte Praxen)
  • psychosomatische Schmerzstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Früherkennung von Psychosen und Sucht in einer speziellen Ambulanz


Des Weiteren werden in der Institutsambulanz Vorgespräche vor Aufnahme in die Tagesklinik oder zur stationären Psychotherapie durchgeführt.

  • Notfalldienst/Krisenintervention
  • psychiatrische und psychologische Diagnostik und Therapie
  • Gedächtnissprechstunde
  • AD(H)S-Diagnostik und -Therapie im Erwachsenenalter
  • psychosomatische Sprechstunde mit ambulantem Gruppenangebote für Schmerzpatienten
  • spezialisierte Pharmakotherapie
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Bewegungstherapie und SchwimmenMusiktherapie
  • Angehörigenberatung, praktische Hilfen durch Ärzte, Pflegepersonal und Sozialarbeiter
  • Entspannungstherapie

Gruppentherapeutische Angebote werden für Patientinnen und Patienten der Psychiatrischen Institutsambulanz diagnoseübergreifend und spezifisch vorgehalten. Zudem gibt es mehrere gruppentherapeutische Angebote für Angehörige von Patientinnen und Patienten unserer Psychiatrischen Institutsambulanz.

Angst- oder Panikattacken, Depressionen, Psychosen oder akute Suizidgefahr – eine psychiatrische Krisensituation kann überall und besonders auch im heimischen Umfeld auftreten. Mit unserem PIA-Mobil besuchen wir Sie zu Hause und betreuen Sie vor Ort.

Wir bieten:

  • schnelle und professionelle Therapie in Form von Hausbesuchen für psychisch erkrankte Menschen
  • professionelle Betreuung während der Krise im Sinne eines „Home Treatment“-Angebots
  • Unterstützung für Hausärzte, Seniorenheime oder Betreuer psychisch erkrankter Menschen, wenn diese bei ihren Betroffenen eine psychiatrische Krisensituation feststellen

Dr. med. Karin-Alice Ludewig

Oberärztin Psychiatrische Institutsambulanz, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Dr. med. Karin-Alice Ludewig

E-Mail

Anmeldung

Zentrale Telefonnummer: 0341 864-1110