42 Auszubildende wollen Pflegefachmann oder -frau werden: Der Unterricht startet heute im „neuen Normal“
Der neue Jahrgang startet seine Ausbildung am Helios Bildungszentrum Berlin

42 Auszubildende wollen Pflegefachmann oder -frau werden: Der Unterricht startet heute im „neuen Normal“

Berlin

Schulstart zu Corona-Zeiten – das bringt für viele doppelte Spannung und Aufregung, auch im Helios Bildungszentrum. Zum 2. Mal startet die neue Pflegeausbildung und diesmal mit Live-Unterricht - wenn auch mit Masken und Mindestabstand.

Das „neue Normal“ am Helios Bildungszentrum Berlin, heißt, dass der Unterricht mit Masken und speziellen Hygieneregeln stattfindet. Sollte es erforderlich sein, sind die Lehrkräfte auf E-Learning vorbereitet. Im April mussten die ersten Azubis Pflegefachmann/-frau ihre Ausbildung in diesem Format starten. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Lehre auf digital umgestellt. Petra Müller, die Leiterin ist überzeugt, dass die Mischung aus Präsenz- und virtuellen Lehrformen in der kommenden Zeit erforderlich ist und dazu beiträgt gut durch die Pandemie zu kommen. Die 28 Auszubildenden des Helios Klinikum Berlin-Buch und 14 Azubis des Helios Klinikum Berlin-Zehlendorf sowie alle 275 weiteren Auszubildenden in unterschiedlichen Gesundheitsberufen können sich mit diesen Maßnahmen vollkommen auf die theoretischen Inhalte ihrer Ausbildung konzentrieren. 

Der neue Jahrgang startet mit seinen insgesamt 42 Auszubildenden annähernd gleich stark wie in den letzten beiden Jahren Die Corona-Pandemie hat somit nicht dazu geführt, dass sich weniger Menschen eine berufliche Zukunft in der Pflege vorstellen können. „Die vergangenen Monate haben mit Sicherheit dazu beigetragen, dass dieses wichtige Berufsfeld sichtbarer geworden ist und von großen Teilen der Gesellschaft mehr Wertschätzung erfährt“, stellt Petra Müller fest. „Ob das Virus letztlich auch dazu beiträgt, dass mehr Menschen eine Ausbildung in einem wirklich systemrelevanten Bereich wie der Pflege absolvieren wollen, wird die Zukunft zeigen. 

Mit dem aktuellen Jahrgang startet am Helios Bildungszentrum Berlin die zweite Generation an Azubis die generalistische Pflegeausbildung. Hierbei werden die drei bisherigen Berufsbilder Altenpfleger_in, Gesundheits- und Krankenpfleger_in und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_in zu einem neuen, generalistischem Beruf gebündelt. Absolventen erhalten auf diese Weise bessere berufliche Weiterentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, eine höhere Flexibilität in der Jobwahl und eine EU-weite Anerkennung des Abschlusses.

An einer Ausbildung am "Emil" interessiert?
Cornelia Sprang hilft gern weiter:

Cornelia Sprang

Aus, Fort- und Weiterbildungsbeauftragte
Cornelia Sprang

Telefon

030 8102-1361