9 Übungen nach Brustkrebs-OP: Arme heben und Schultern kreisen

9 Übungen nach Brustkrebs-OP: Arme heben und Schultern kreisen

Das Übungsprogramm für zu Hause hilft Ihnen die Gymnastik für Arm und Schulter fortzuführen, die Sie bereits in der Klinik kennengelernt haben.

Unser Übungsprogramm für zu Hause haben unsere Physiotherapeuten speziell für Sie entwickelt. Damit können Sie schonend aber effektiv die Beweglichkeit von Arm und Schulter nach Brustoperation und Brustaufbau wiederherstellen.

Beachten Sie dabei folgende Hinweise:

  • Sie können die Übungen im Stehen oder im Sitzen ausführen.
  • Atmen Sie während der Übungen tief und ruhig durch.
  • Üben Sie lieber drei Mal zehn Minuten am Tag, als ein Mal dreißig Minuten.
  • Wiederholen Sie jede Übung fünf bis zehn Mal.
  • Üben Sie nie über die Schmerzgrenze hinaus.
  • Federn Sie beim Üben nicht nach und machen Sie kein Krafttraining.
  • Kontrollieren Sie Bewegung und Körperhaltung vor dem Spiegel, um eine Schonhaltung zu vermeiden.
  • Bewegen Sie den betroffenen Arm nicht über die Horizontale hinaus, bis Ihr behandelnder Arzt Ihnen mehr erlaubt (gilt für Patientinnen nach Brustaufbau).
  • Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt, wann und wie Sie Ihren Arm wieder mehr belasten dürfen.  

Gymnastische Übungen für zu Hause

Diese Übungen beinhalten muskelkräftigende Gymnastik, entstauende Bewegungsübungen, Übungen zum Dehnen und Entspannen oder einfach nur etwas zur Freude an der Bewegung.

Übung 1

Winkeln Sie die Arme an und fassen Sie mit den Händen an Ihre Schultern. Kreisen Sie mit den Schultern nach hinten unten.

Übung 2

 Strecken Sie Ihre Arme zur Seite aus und "zeichnen" Sie ganz gleichmäßig fünf Kreise nach hinten – kleine, mittlere oder größere Kreise, wie Sie können.

Übung 3

 Bewegen Sie Ihre rechte Hand als würden Sie Ihre linke Schulter „waschen“ und danach mit der linken Hand die rechte Schulter – im Wechsel wiederholen.

Übung 4

Falten Sie Ihre Hände hinter dem Rücken und führen Sie diese an der Wirbelsäule, soweit es geht, nach oben und langsam wieder nach unten.

Übung 5

 Fassen Sie mit der rechten Hand über die Seite zum linken Ohr und führen Sie die Hand langsam wieder zurück. Dannführen Sie die linke Hand zum rechten Ohr – immer im Wechsel.

Übung 6

Hände über die Seite nach oben zusammenführen und wieder herunterführen (langsam, nicht fallen lassen).

Übung 7

Falten Sie Ihre Hände und führen Sie nach oben führen und anschließend wieder langsam absenken.

Übung 8

Legen Sie beide Hände in den Nacken und strecken Sie Ihre Arme abwechselnd  zur Seite hin aus. Achten Sie auf eine aufrechte Körperhaltung und gleichmäßige Bewegungen.

Übung 9

Strecken Sie den Arm vor den Körper in Gesichtshöhe: Zehn Mal die Hand zur Faust schließen und mit gespreizten Fingern wieder öffnen – je eine Sekunde lang, wie beim Pumpen.

Sollten Sie noch Fragen zu diesen Übungen oder weiteren unterstützenden Maßnahmen nach einer Burtskrebs-OP haben, sprechen Sie uns gern an. Die Physiotherapie im Brustzentrum hilft unseren Patienten zudem schon direkt nach der Operation.

Weitere Informationen

Mehr Informationen oder Wissenswertes zur speziellen Behandlung bei Brustkrebs finden Sie auf den Seiten unseres Brustzentrums.

Sprechen Sie uns gern an!

Kontakt

Heidrun Loll

Brustkrankenschwester
Heidrun Loll

E-Mail

Telefon

(030) 94 01-53366
Kontakt

Martina Schild

Brustkrankenschwester
Martina Schild

E-Mail

Telefon

(030) 94 01-53366