Suchen
Menü
Schließen
Endoskop

Innere Medizin: Gastroenterologie und Kardiologie

Die inneren Werte im Blick
Wir bieten unseren Patienten das volle Leistungsspektrum in der Diagnostik und Therapie sämtlicher Krankheiten der inneren Organe – vom Verdauungstrakt bis hin zu Herz- und Kreislauferkrankungen.
Friedrich Teikemeier
Chefarzt Innere Medizin

So erreichen Sie uns

 

Zur Terminvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wenn Sie zu uns kommen, bringen Sie bitte sämtliche verfügbaren Behandlungsunterlagen wie Arztbriefe, Untersuchungsergebnisse und eine Übersicht der aktuellen Medikation mit. 

Termine für endoskopische Untersuuchungen

Telefon: 0208 8508-3300

 

Elektiv Ambulanz

Telefon: 0208 8508-7000
Montag bis Freitag: 9 bis 15 Uhr

 

E-Mail: OB-Elektivambulanz@helios-gesundheit.de

Ihr Termin in unserer Sprechstunde

Unser Team der Inneren Medizin hilft Ihnen mit umfassender Erfahrung und medizinischer Expertise.

Auch online zum Arzt

Ihr Termin in der Videosprechstunde

Unsere Expert:innen stehen Ihnen auch per Videosprechstunde zur Verfügung - buchen Sie hier Ihren Termin.

Unsere Leistungen
Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum im Bereich der Inneren Medizin.

Wir bieten sämtliche endoskopische Untersuchungs- und Behandlungsverfahren des Magen-Darm-Trakts und der Speiseröhre auf hohem Niveau. Ausgestattet mit modernsten Videoendoskopie-Geräten einschließlich Zoomtechnik ist es möglich, auch kleinste Veränderungen zu erkennen und Gewebeproben an sonst schwer zugänglichen Stellen auf schonende Weise zu entnehmen. Der Vorteil für den Patienten: Eine minimale Belastung durch die Vermeidung aufwändiger Operationen.

 

Wir behandeln 

  • Speiseröhre (Refluxkrankheit, Sodbrennen, Krampfadern der Speiseröhre, Verengungen, Schluckstörungen, gut- und bösartige Tumoren)
  • Magen (Magenblutungen durch Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, Magenschleimhautentzündungen, gut- und bösartige Tumoren, Störungen der Motilität)
  • Dünndarm (Zwöffingerdarmgeschwüre, Sprue, Zöliakie, Glutenunverträglichkeit, Morbus Whipple, Milchunverträglichkeit, Polypen, gut- und bösartige Tumoren)
  • Dickdarm (Darmblutungen, Polypen, Entzündungen, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, ischämische Colitis, Divertikulitis, gut- und bösartige Tumoren, Reizdarm)
  • Leber (akute und chronische Virushepatitis, Leberentzündungen, Leberzirrhose, Leberkrebs, gutartige Leberveränderungen, Klärung erhöhter Leberwerte, Hepatitis B und C, Autoimmunhepatitis)
  • Gallenblase und Gallenwege (Gallensteine, Verengungen, primär sklerosierende Cholangitis, gut- und bösartige Tumoren)
  • Bauchspeicheldrüse (akute und chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, gut- und bösartige Tumore)
  • Besonderer Schwerpunkt in der Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) einschließlich aller aktuellen Therapieverfahren

Unser Spektrum

  • Sämtliche endoskopische Untersuchungs- und Behandlungsverfahren (Gastroskopie, Koloskopie, Darstellung der Gallengänge und Bauchspeicheldrüse, Endoskopie des Dünndarms, Endoskopischer Ultraschall)
  • Endoskopische Entfernung früher Tumorstadien, Punktionen, Drainagen, Implantation von Prothesen
  • Gastro- und Koloskopie, Endoskopie des Dünndarms, Darstellung der Gallengänge und der Bauchspeicheldrüse, Aufweitung von Verengungen und Stent-Einlagen
  • Atemtests (z.B. bei Verdacht auf Laktose- oder Fruktoseintoleranz)
  • Säuremessung in der Speiseröhre (Langzeit-pH-Metrie)
  • Druckmessungen in der Speiseröhre (Manometrie)
  • Endosonographie (Ultraschall von innen)
  • 24-Stunden-Notfall-Endoskopie/Sonographie

Coloskopie

Bei Ihnen steht eine  endoskopische Untersuchung des Dickdarms an? Dann erhalten Sie zunächst eine Coloskopie-Aufklärung. Dort erklären wir Ihnen, wie die Untersuchung abläuft und wie das  Abführmittel funktioniert. Zwei Tage später findet die Coloskopie statt. 

Uns stehen alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der modernen konservativen Kardiologie von der Basisdiagnostik bis zur speziellen Funktionsdiagnostik zur Verfügung. An nicht-invasiven bildgebenden Verfahren nutzen wir die Sonographie, Echokardiographie und Duplexsonographie. 

 

Alle invasiven Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Herzkranzgefäßerkrankungen, Herzmuskelerkrankungen, Erkrankungen peripherer Gefäße und Herzrhythmusstörungen können an unserer Klinik in Kooperation mit dem Helios Klinikum Krefeld ausgeführt werden.

Wir behandeln

  • Koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt und Angina pectoris
  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Bluthochdrucktherapie
  • Herzklappenerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schrittmacherimplantation bei langsamen Herzschlag (Bradykardie)
  • Untersuchung des Herz-Kreislauf-Systems auf unentdeckte Risiken, Bestimmung und Optimierung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Beratung von herzkranken Patienten zum Thema Herz und Sport

Unser Spektrum

  • Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden und peripheren Gefäße und der Venen
  • Echokardiografie
  • Schluckecho (TEE)
  • Stressechokardiografie
  • Spiroergometrie
  • Linksherzkatheteruntersuchung und Behandlung der Herzkranzgefäße in Kooperation mit der Medizinischen Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin am Helios Klinikum Krefeld

Nach einer Erstuntersuchung mit Erhebung der Diabetesanamnese und einer Prüfung der spezifischen Laborparameter, steht für uns auch die emotionale Begleitung der Patienten im Vordergrund. In unserer Diabetesberatung vermitteln wir den Patienten die Fähigkeit, sich schnellstmöglich wieder im Alltag zurechtzufinden und mit der Erkrankung leben zu lernen. Die Beratung kann in deutscher, türkischer und polnischer Sprache erfolgen.
Aber auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen im Haus ist bei der ganzheitlichen Behandlung von Diabetes-Patienten von großer Bedeutung. Beispielsweise kann die Therapie der Stoffwechselstörung nur gelingen, wenn die Ernährung dementsprechend angepasst wird. Aus diesem Grund steht eine Ernährungsexpertin zur Verfügung. Bei Patienten mit krankhaftem Übergewicht hält zudem das Interdisziplinäre Adipositaszentrum der Klinik verschiedene Konzepte zur Gewichtsreduktion vor.


Darüber hinaus leiden Diabetes-Patienten in Folge der Erkrankung oft an Durchblutungsstörungen oder Nervenschädigungen. Dies macht eine enge Zusammenarbeit mit dem Wundzentrum der Klinik erforderlich, so gilt etwa die Therapie des diabetischen Fußes als Musterbeispiel für eine multimodale Behandlung.

  • Diagnostik und Therapie bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2 sowie der Folgeerkrankungen
  • Therapie des diabetischen Fußsyndroms
  • dreisprachige Diabetesberatung (deutsch, türkisch und polnisch)
  • Ernährungsberatung
  • Adipositastherapie (Helios Adipositas Zentrum West

Gut zu wissen

Unsere Schwerpunkte

Erfahren Sie mehr über unsere fachbereichübergreifende Zentren. 

Endoskopie
Ausgestattet mit modernsten Video- und Ultraschallgeräten ist es in der Endoskopie und Endosonographie möglich, auch kleinste Veränderungen im Darm zu erkennen und schonend Gewebeproben an sonst schwer zugänglichen Stellen zu entnehmen
Kooperation in Sport und Medizin
Sportliche Höchstleistungen können nur von gesunden Athlete:innen erreicht werden. Deshalb sind wir offizieller Partner des Olympiastützpunkt NRW/Rhein-Ruhr. Mit der Kooperation wird für Athleten aus dem Ruhrgebiet ein umfassendes medizinisches Angebot möglich, das sowohl diagnostische als auch therapeutische Leistungen umfasst.

Unsere Leistungen der Inneren Medizin im Überblick

Unser Flyer für Sie zum Download. 

application/pdf | 1016 KB
Bitte freimachen - Der Gesundheitspodcast
Regelmäßig reden unsere Expertinnen und Experten im Gesundheitspodcast über wissenswerte Themen aus der Medizin und klären im lockeren Gespräch Mythen auf - auch über Wissenswertes rund um den Bauch. Jetzt reinhören!
Gruppe von Pflegekräften und Ärzten auf dem Gang

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Elektiv Ambulanz 

Telefon: (0208) 8508-7000
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag: 9 bis 15 Uhr

 

E-Mail: OB-Elektivambulanz@helios-gesundheit.de

Unsere Stationen
Unser Team heißt Sie auf unseren ansprechend gestalteten Stationen herzlich willkommen.
Station Barbara
Hauptgebäude, 3. Obergeschoss, rechter Teil
Stationsleitung:

Maximilian Steinkusch

Telefon:

0208 8508 4400

Station Elisabeth
Hauptgebäude, 2. Obergeschoss, linker Teil
Stationsleitung:

Senol Genc

Telefon:

02088508 8501

Ihre Gesundheit in guten Händen

Wir arbeiten interdisziplinär

Wir arbeiten eng mit Expertinnen und Experten anderer Fachbereiche zusammen - für Ihre Gesundheit. 

Events

Unsere nächsten Veranstaltungen

In Veranstaltungen unserer Oberhausener Klinik bieten wir Ihnen Wisenswertes und Platz für Ihre Fragen. Es gibt Events für Patient:innen, Besucher:innen, Interessierte und Ärzt:innen. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

SEP 02 2024
Arzt-Patienten-Seminar Adipositas
Regelmäßig veranstaltet das Helios Adipositas Zentrum West für alle Interessierten eine Online Arzt-Patientenveranstaltung.
16:00
MAR 04 2024
Arzt-Patienten-Seminar Adipositas
Regelmäßig veranstaltet das Helios Adipositas Zentrum West für alle Interessierten eine Online Arzt-Patientenveranstaltung.
16:00
Neuigkeiten aus unserer Klinik
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 24.11.2023
Angehende Pflegekräfte starten in die Praxis
Acht angehende Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner starten an der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen. Innerhalb von drei Jahren werden die Schüler:innen in Theorie und Praxis auf den Beruf als Pflegekraft vorbereitet.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 31.10.2023
Der Richtkranz hängt
An der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen ist der Rohbau fertig gestellt. Genau der richtige Moment für ein zünftiges Richtfest im Sinne der Zimmermannstradition.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 26.10.2023
Management im Krankenhaus
Im Gesundheitspodcast „Bitte freimachen!“ sprechen Expert:innen der Helios Kliniken Oberhausen, Velbert und Bonn. In der aktuellen Folge geht es um einen besonderen Blick hinter die Kulissen: Management im Krankenhaus.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 06.10.2023
Vakuumtherapie rettet Bein vor der Amputation
Nach einem Unfall sollte Jeanette Schillings Bein amputiert werden – für die Oberhausenerin keine Option. Erst die Experten im Wundzentrum konnten das Bein mittels Vakuumtherapie retten. Sechs Jahre nach dem Unfall hat Jeanette Schilling heute ihre Bewegungsfreiheit zurück.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 21.09.2023
Erweiterungsbau nimmt Form an
Wir machen uns baulich fit für die Zukunft. An der Rückseite der Klinik entsteht ein dreigeschossiger Erweiterungsbau, um auch künftig allen Anforderungen an eine moderne Patientenversorgung mit Blick auf Service und Komfort zu entsprechen. Ein wichtiger Schritt um für unsere Patient:innen und Mitarbeitende attraktiv zu bleiben.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 17.08.2023
Entlassung und jetzt? Sozialdienst im Krankenhaus
Im Gesundheitspodcast „Bitte freimachen!“ sprechen Expert:innen der Helios Kliniken Oberhausen, Velbert und Bonn. In der aktuellen Folge geht es um die Arbeit des Sozialdienstes und was nach dem Krankenhausaufenthalt möglich und nötig ist.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 14.07.2023
Auch in schweren Lebensphasen zur Seite stehen
Anja Petrick vom Bistum Essen ist neue Seelsorgerin an der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 01.06.2023
Oberhausener Gesundheitstag 2023
Alle Oberhausener Krankenhäuser, die Stadt, die AOK, das Jobcenter und die Selbsthilfe-Kontaktstelle mit 15 Selbsthilfegruppen laden gemeinsam zum Oberhausener Gesundheitstag am 17. Juni ein.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen | 24.03.2023
Ein offenes Ohr und noch größeres Herz
Schwester Cordula begleitet Patienten mit einem stets offenen Ohr und noch größerem Herzen, spendet Trost, lacht und schweigt gemeinsam. Mit 94 Jahren geht die Seelsorgerin nun in den Ruhestand. Kolleginnen und Kollegen aus der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen bedanken sich.
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen
Josefstraße 3
46045 Oberhausen
Kontakt
Fax: 0208 85 08 - 15 90