Leistungen

Chirurgische Eingriffe an Magen und Ösophagus

Grafik: Magenentzündungen
grafische Darstellung einer Magenentzündung

Die Schwerpunkte unserer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie liegen auf den Gebieten der Tumorchirurgie, der Chirurgie der entzündlichen Magen- und Darmerkrankungen, der minimal-invasiven Chirurgie, der endokrinen Chirurgie und der Notfall-Chirurgie.

Voraussetzung für den von uns garantierten hohen Qualitätsstandard bei der stationären chirurgischen Versorgung ist das enge interdisziplinäre Zusammenwirken unserer Fachrichtung mit den Fachgebieten Innere Medizin, Anästhesieologie/Intensivmedizin/Schmerztherapie, Radiologie, Pathologie und Labordiagnostik.

In der Behandlung von Magen und Ösophagus leisten wir insbesondere:

  • Gastrektomien, auch transhiatal erweitert bei Magenkarzinomen, alle anderen Magenoperationen
  • Ösophagusresektionen bei Ösophaguskarzinom, Zwei-Höhlen-Eingriffe
  • Multimodale Therapie von Magen- und Ösophaguskarzinomen

Sowohl in der Magen- als auch in der Ösophaguschirurgie kommen minimal-invasive Techniken zum Einsatz.

Sprechzeit Magen- und Ösophaguschirurgie

Telefon

0341 864-2254, 0341 864-2254

Öffnungszeiten

Montags, von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Arbeitsgruppe Schluckstörungen

Gemeinsam mit dem Fachbereich Gastroenterologie arbeitet unser Team zusammen in der Arbeitsgruppe Schluckstörungen. 

Das könnte Sie auch interessieren: