Geriatrische Tagesklinik

Geriatrische Tagesklinik

Das Ziel der Tagesklinik ist es, die Selbstständigkeit unserer Patienten zu fördern und deren Angehörige zu entlasten. Eine tagesklinische Behandlung findet nur tagsüber statt, die Patienten schlafen zuhause in ihrer gewohnten Umgebung.

Die geriatrische Tagesklinik richtet sich an Patienten:

  • deren Selbstständigkeit durch eine akute oder chronische Erkrankung gefährdet ist
  • die ihre Alltagskompetenzen nach einer Erkrankung oder einem Unfall wiedererlangen möchten
  • mit Gangstörungen, Diabetes Mellitus, Mangelernährung o. ä.

Bitte beachten Sie:

Essenziell für Ihre Betreuung in unserer geriatrischen Tagesklinik ist, dass Sie bereits in einem funktionierenden Pflegesystem leben bzw. in der Zeit außerhalb der Klinik zu Hause selbstständig zurechtkommen. Sie sollten in der Lage sein, einen 8-Stunden-Tag außerhalb Ihrer Wohnung mit entsprechenden Pausen bewältigen zu können.

In der Tagesklinik behandeln wir unter anderem:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen (z. B. Mb. Parkinson, Zustand nach Schlaganfall)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • chronische Schmerzen
  • Diabetes mellitus
  • Ernährungsprobleme

Unser hochprofessionelles Team besteht aus Ärzten, Krankenpflegern, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen und Sozialdienstmitarbeitern. Diese übergreifende Zusammenarbeit gewährleistet eine ganzheitliche Betreuung und Förderung der Alltagskompetenz unserer Patienten.

Nicht geeignet für die geriatrische Tagesklinik sind Patienten:

  • mit Eigen- oder Fremdgefährdung
  • mit eine Stuhlinkontinenz oder ansteckender Infektionskrankheit 
  • mit einer Tendenz zum Fortlaufen


Der erste Transport zur Klinik wird durch Ihren einweisenden Arzt veranlasst. Sind Sie ein, von der Tagesklinik, aufgenommener Patient, werden Sie zwischen Montag und Freitag, morgens in der Zeit von 07:30 und 08:00 Uhr zu Hause abgeholt. Bitte frühstücken Sie, bevor wir Sie abholen.

Für die Behandlungen verbringen Sie 8 Stunden in der Klinik und werden gegen 15:30 Uhr wieder nach Hause gefahren.

Für Ruhezeiten und gemeinsame Mahlzeiten sind ausreichende Pausen im Tagesablauf vorgesehen. 

So erreichen Sie uns

E-Mail E-Mail senden

Sekretariat der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation:

Telefon (0341) 864-2269
Fax (0341) 864-2248

Durchwahl zur Tagesklinik Station 2H:

Telefon (0341) 864-252310
Fax (0341) 864-2312
Bei Fragen stehen wir Ihnen gern Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.