Wahrnehmung schulen, Neues ausprobieren

Erfahren, verstehen, lernen, üben, ändern

Erfahren, verstehen, lernen, üben, ändern

Verschiedene Behandlungsmethoden unterstützen unsere Patienten dabei, ihr Verhalten oder ihre Bewertungen zu verändern

Körper- und Psychotherapien ergänzen sich

  • Psychotherapie mit psychodynamischen und verhaltenstherapeutischen Schwerpunkten (einzeln und in der Gruppe), unter anderen auch
  • Katathym-Imaginative Psychotherapie, EMDR
  • Schmerztherapeutisches Gruppenangebot
  • Kriseninterventionen   
  • Bezugspflege nach individuellem Pflegeplan mit Aktivierungsbehandlung
  • alltagsbezogenes Training und  strukturierte Freizeitgestaltung
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Physiotherapie
  • Entspannungstraining (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung)
  • Achtsamkeitsbasierte Therapie (MBSR)
  • Kreativtherapeutische Spezialverfahren:
    • Kunst-Therapie
    • Musik-Therapie
    • Tanz-Therapie
  • Medizinsche Mitbehandlung inkl. medikamentöser Therapie
  • Sozialtherapeutische Beratung und Planung, Vermittlung und Hilfestellung
  • Abklärung und Behandlung von Begleit- und Folgeerkrankungen
  • Krankheitsspezifische Informationsangebote (Psychoedukation)
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, niedergelassenen KollegInnen und nachsorgenden Einrichtungen

Vereinbaren Sie einen Termin

Sprechzeiten

Sekretariat Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sekretariat Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Telefon

(030) 81 02-1474
Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr