Neuroorthopädische Erkrankungen

Kinderneuroorthopädie

Kinderneuroorthopädie

Diagnostik und Therapie aller neuroorthopädischen Krankheitsbilder im Kindes- und Jugendalter (wie Cerebralparese, Spina bifida, Muskelerkrankungen, spezifische Syndrome)

Umfassende Beratung und Therapiemöglichkeiten bei allen neuroorthopädischen Erkrankungen

  • Umfassende Diagnostik und Therapie von Muskelverkürzungen, Gelenkversteifungen und Fehlstellungen von Gelenken (z.B. Hüftdysplasie/Hüftluxation, Fußdeformitäten)bei angeborenen und erworbenen Bewegungsstörungen ( infantile Cerebralparese, Spina bifida, Muskelerkrankungen wie Muskeldystrophie Duchenne sowie spezifische Syndrome wie Morbus Down, Rett-Syndrom, Arthrogryposis multiplex congenita etc.
  • Ausführliche Beratung zur Hilfsmittelversorgung
  • Langjährige Erfahrung in der Therapie mit Botulinumtoxin sowie Gipsredressionsbehandlung
  • Minimalinvasive (Myofasciotomie nach Ulzibat) bis umfassende mehretagige Weichteiloperationen (Muskel- und Sehnenverlängerungen)
  • Komplexe knöcherne Korrekturoperationen bei Fehlstellungen im Bereich der unteren Extremität sowie umfassende Expertise in der Hüftrekonstruktion bei Hüftdysplasie und schweren Hüftausrenkungen (auch beidseits in einer Narkose)
  • Korsettbehandlung sowie Operationen an der Wirbelsäule bei schweren Verkrümmungen im Rahmen der Grunderkrankung

 

 

Neuroorthopädie

Lesen Sie hier mehr zur Behandlung von Kinder und Jugendlichen mit neuroorthopädischen Erkrankungen