Ausbildungsstart am Helios Bildungszentrum Gifhorn
Ein Beruf mit Zukunft

Ausbildungsstart am Helios Bildungszentrum Gifhorn

Gifhorn

Mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres haben am 01. September insgesamt 27 Frauen und Männer ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann am Helios Bildungszentrum Gifhorn begonnen. Bildungszentrumsleitung Ethel Narbei und Kursleiterin Astrid Nar begrüßten die neuen Schützlinge und bescheinigten ihnen gute Aussichten im Pflegeberuf.

Als angehende Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner lernen die neuen Auszubildenden am Helios Bildungszentrum Gifhorn, wie sie Menschen aller Altersstufen – vom Säugling bis zum Senior – selbstständig und ganzheitlich pflegen. In den Einführungstagen legt das Bildungszentrum besonderen Wert auf das Kennenlernen untereinander. „Ich freue mich über so viele motivierte junge Menschen, die bei uns die ersten Schritte in Richtung Berufsleben beginnen. Ich wünsche ihnen allen einen guten Start und viel Freude in der Ausbildung“, sagt Ethel Narbei, Leiterin des Bildungszentrums. Mit dem Start des neuen Ausbildungsjahrgangs möchte das Team des Bildungszentrums den Fokus vermehrt auf digitalisiertes Lernen legen. Alle Auszubildenden erhalten daher einen eigenen Laptop, den sie unter anderem auch für den privaten Gebrauch nutzen dürfen. 

Vor den Frauen und Männern liegen nun 3 1/2 intensive Wochen Theorieblock im Bildungszentrum. Auf dem Lehrplan stehen das digitale Arbeiten und die Schwerpunkte Mobilität des Menschen, Selbstversorgung und Hygiene. „Anschließend gehen die Auszubildenden mit dem neuerworbenen theoretischen Wissen für etwa drei Wochen auf die ihnen zugeteilten Stationen des Klinikums. Dort werden sie von Auszubildenden in dem 2. Lehrjahr in den Stationsalltag eingeführt und von Praxisanleitern vor Ort begleitet“, erklärt Astrid Nar, Kursleitung. 

„Sie haben einen schönen und zukunftsfähigen Beruf gewählt, bei dem die zukünftigen Einsatzgebiete sehr vielfältig sind“, so Ethel Narbei. Zahlreiche Weiterbildungen eröffnen den Pflegekräften Karriereperspektiven von der Fachspezialisierung bis zu Management und Forschung. Wer den Beruf der Pflegefachfrau oder des Pflegfachmanns ergreifen möchte, kann sich schon jetzt für den Ausbildungsbeginn 1. April oder 1. September 2023 bewerben.

Pressekontakt

Lisa Iffland

Marketing, Kommunikation & Technologien
Lisa Iffland

Telefon

(05371) 87 - 11 07