Unsere Selbsthilfegruppen

Adipositas ist ein Krankheitsbild, dass in unserer Gesellschaft noch mit zu wenig Akzeptanz betrachtet wird. In unseren Selbsthilfegruppen haben Betroffene die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Selbsthilfegruppen sind neutral. Betroffene bekommen hier Tipps, Informationen, Anregungen, Motivation oder auch Ablenkung, ohne sich verstellen zu müssen.

Gemeinsam ist man stärker. In der Gemeinschaft haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen, sich gegenseitig Halt zu geben und ab und an auch anzuschubsen.

 

Treffen der Selbsthilfegruppen

„Ü-30-er“ (Freital)

Termin folgt
 

SHG Adipositas Westsachsen

Montag, 23. November 2020, 18:00 Uhr, Grund- und Mittelschule "Albrecht Dürer", Postplatz 2, Aue
(nur nach telefonischer Anmeldung)

 

SHG "Kügelchen" (Westlausitz)

Montag, 26. Oktober 2020, 17:30 Uhr, Räume der Caritas, Weststraße 22, Kamenz (Hutbergpassage)
Interessierte, welche das erste Mal am Treffen der SHG "Kügelchen" teilnehmen möchten, werden gebeten, sich vorher anzumelden (Kontakt Frau Schlenkrich, T (0162) 6360191)

 

SHG „Größenwahnsinn“ (Limbach-Oberfrohna)

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 18:00 Uhr, Räume des Vereins PeppConcept e.V., Limbach-Oberfrohna

Kontakt Selbsthilfegruppen

  • Stammtisch „Dippser Runde“ (Dippoldiswalde) - Frau Loose, T (0174) 325 87 30
  • Freitaler Adipositas Selbsthilfegruppe - Frau Barnetzki, T (0179) 257 61 20
  • SHG Adipositas Westsachsen - Frau Kretzschmar, T (0152) 02 07 08 88
  • SHG im Oberland (Ebersbach-Neugersdorf) - Herr Jähne, T (03586) 702400
  • SHG "Kügelchen" (Westlausitz) - Frau Schlenkrich, T (0162) 6360191
  • SHG „Größenwahnsinn“ (Limbach-Oberfrohna) - Frau Semisch, T (0152) 31 06 22 29; Frau Baumann, T (0152) 08 54 30 42

 

Sie möchten selbst eine Selbsthilfegruppe gründen?
Wir unterstützen Sie. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.