Willkommen auf unserer Station 1B - Geriatrie

Willkommen auf unserer Station 1B - Geriatrie

Auf unserer Station behandeln wir jährlich rund 950 Patienten. 20 moderne Betten ermöglichen beste medizinische und pflegerische Betreuung der Patientinnen und Patienten.

Station Station 1B - Geriatrie
Lage Ebene 1, Servicepunkt B
Fachbereich(e) Geriatrie
Stationsleitung Kerstin Müller
Telefon Stationszimmer (03831) 35-2850

Die Station der Geriatrie finden Sie im 1. Obergeschoss und ist mit dem Fahrstuhl barrierefrei zu erreichen. Unsere 20 modernen Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer verfügen über ein integriertes Badezimmer mit Dusche und WC. Ein Fernseher mit Radio und Telefon am Bett steht Ihnen für den persönlichen Komfort bereit.

Wenn Sie unser drahtloses Internet nutzen möchten, erhalten Sie am Infopunkt im Haupteingang eine W-LAN-Karte.

Ihr Aufenthalt auf der geriatrischen Station

Die ärztliche Visite findet wochentags jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr, am Wochenende um 8.30 Uhr statt. Unsere Frühstückszeiten sind um 7.30 Uhr. Das Mittagessen wird Ihnen zwischen 11.30 und 12.00 Uhr gereicht. Danach haben Sie bis 14.00 Uhr die Gelegenheit zur Mittagsruhe. Das Abendessen wird Ihnen zwischen 17.30 und 18.00 Uhr serviert.

Bei Fragen zum Tagesablauf können Sie jederzeit das Pflegepersonal der geriatrischen Station ansprechen.

Ihr Besuch ist bei uns immer willkommen. Wir bitten Sie jedoch Rücksicht auf die Privatsphäre Ihrer Zimmernachbarn und die Ruhezeiten zu nehmen. Wenn Sie Besuch während der Ruhezeiten empfangen können Sie gerne auf unseren Patientenaufenthaltsraum ausweichen.

Informationen zur Aufnahme

Zur stationären Aufnahme melden Sie sich bitte im Haupteingang am Tresen der Patienteninformation an.Unser Team informiert Sie über den weiteren Verlauf, eventuell geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe. Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen bei Fragen jederzeit weiter.

Notfallpatienten werden zunächst im Notfallzentrum untersucht. Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen werden zur besonderen Überwachung und Therapie auf die Intensivstation verlegt.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Klaus Friedrich Becher

Chefarzt Geriatrie und Frührehabilitation
Dr. med. Klaus Friedrich Becher

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-2860
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 8:00 bis 16:00 Uhr