Ab in die Röhre: Kernspintomographie (MRT)

In unserer Radiologie bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum dieses bildgebenden Verfahrens an. Mit einem MRT können wir den ganzen Körper, z.B. Ihre Brust, den Bauch eines Kindes, oder das Kniegelenk sichtbar machen.

Wichtig: Unser MRT ist geräuscharm, hat eine weite Röhrenöffnung und zeigt uns das Innere Ihres Körpers, ganz ohne Strahlenbelastung.

Ein MRT erzeugt viele einzelne Schnittbilder Ihres Körpers, anhand derer wir eine Diagnose stellen können. Es zeigt uns, in welchem Zustand Ihre Organe sind, und ob diese sich auf ungesunde Art und Weise verändert haben. Die Bildgebung funktioniert hier über ein Magnetfeld, dass bestimmte Atome in Ihrem Gewebe anregt, was wiederum durch einen Empfänger als Signal wahrgenommen wird – so entsteht nach und nach ein Bild und unsere Diagnose.

Wir bieten für die einzelnen Abteilungen unserer Klinik das gesamte MRT- Spektrum an:

  • Kinder-MRT
  • Mamma-MRT zur Betrachtung des Brustgewebes
  • Gelenk-MRT
  • Bauch-MRT
  • Gefäß-MRT

Und in Zusammenarbeit mit der Kardiologie auch ein Herz-MRT.