Chirurgie

Eingriffe am Magen-Darm-Trakt

Eingriffe am Magen-Darm-Trakt

Der Magen-Darm-Trakt umfasst alle Organe, die an der Verdauung des Menschen beteiligt sind. Verschiedene akute oder chronische Erkrankungen können eine Operation notwendig machen.

Wann immer möglich wenden unsere Chirurgen minimal-invasive Techniken, die sogenannte Schlüssellochchirurgie, an. Dabei werden dünne Operationsinstrumente durch kleinste Hautschnitte in den Körper eingeführt. Dies verbessert die Heilung nach dem Eingriff, verkürzt die Krankenhausverweildauer und reduziert die Schmerzen.

Bei gutartigen Magenerkrankungen, wie Magengeschwüren, gutartigen Tumoren, beim Zwerchfellbruch oder bei chronischen Beschwerden führen unsere Chirurgen elektiv und notfallmäßig Eingriffe am Magen durch.

Informationen zu Mageneingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Der menschliche Darm besteht aus Zwölffingerdarm, Dünndarm und Dickdarm. Besonders bekannt ist ein Anhängsel des Darmbereichs, der Blinddarm. Unsere chirurgischen Experten führen Eingriffe am gesamten Darm durch. Dazu zählen:

  • Eingriffe bei allen Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms
  • Blinddarmentfernung
  • Teilentfernung bei Divertikelkrankheit und Divertikulitis
  • Diagnostische Bauchspiegelung
  • Legen und Rückverlegen eines künstlichen Darmausgangs
  • Krebserkrankungen

Informationen zu Darmeingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Die Gallenblase und der Gallengang unterstützen bei der Verdauung von Fetten im Darm. Gallensteine oder eine Gallenblasen- bzw. Gallengangentzündung sind die häufigsten Erkrankungen. Im Fachbereich Chirurgie stehen Ihnen kompetente Mediziner zur Seite, die Sie bei der Entfernung der Galle und Gallengänge aufgrund von Steinen oder einer Entzündung beraten und diese schonend durchführen. Dies erfolgt in fast ausnahmslos mininmalinvasiv, in über 70% der Fälle sogar nur noch über einen Bauchnabelschnitt (sogenannte Single-Port-Technik).

Informationen zu Gallenblaseneingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Die Leber ist das größte Stoffwechselorgan im menschlichen Körper und hat eine zentrale Entgiftungsfunktion. Verschiedene Erkrankungen, wie beispielsweise Zysten oder Metastasen können operative Eingriffe notwendig machen.

Die Milz ist ein wichtiges Organ für den Blutkreislauf. Bei bestimmten Erkrankungen der Milz, wie beispielweise einem Tumor ist eine minimal-invasive Entfernung möglich. Ein Milzriss muss umgehend behandelt werden - dazu stehen wir Ihnen mit unserer operativen Kompetenz zur Seite. Unsere Chirurgen beraten Sie gern zu den Details.

Informationen zu Leber- und Milzeingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Die Proktologie beschäftigt sich speziell mit dem Enddarm – dazu zählen das Kolon, der Mastdarm und der Analbereich. Im Bereich der Proktologie bietet Ihnen unser chirurgisches Team folgende Eingriffe:

  • Behandlung von Hämorrhoiden
  • Versorgung von Afterkanalrissen und Analfisteln
  • Operation von Abszessen und Steißbeinfisteln
  • Minimal-invasive Entfernung großer Enddarmpolypen (TEM)
  • Therapie bei Darmentleerungsstörung
  • Versorgung von Vorfällen und Ausstülpungen des Mastdarms
  • Entfernung perianaler Fisteln

Informationen zu Enddarmeingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.