Leistungen

Von der Speiseröhre bis zum Enddarm

Wenn es um chronische oder akute Erkrankungen der Speiseröhre oder des Magen-Darmtraktes geht, sind Sie bei unseren erfahrenen Experten in guten Händen.

Bei gutartigen Erkrankungen des Magens, wie Magengeschwüren, gutartigen Tumoren, beim Zwerchfellbruch oder bei chronischen Beschwerden führen unsere Chirurgen elektiv und notfallmäßig Eingriffe am Magen durch.  

Informationen zu Mageneingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Bei Erkrankungen der Speiseröhre arbeiten unsere Chirurgen eng mit unseren Internisten zusammen. So können gutartige Erkrankungen wie Sodbrennen (Refluxoesophagitis),  Aussackungen der Speiseröhrenwand (Divertikel), Bewegungsstörungen des Speiseröhrenwand (Motilitätsstörungen; z.B. Achalasie) und  gutartige Tumoren (z.B. Leiomyom) bestmöglich diagnostiziert und behandelt werden.

Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse  bei gut- und bösartigen Erkrankungen (Bauchspeicheldrüsenkrebs und chronische Bauchspeicheldrüsenentzündungen) ist ein Schwerpunkt unserer Abteilung. Wir verfügen über große Erfahrungen in dieser komplexen Chirurgie - auch bei fortgeschrittenen Befunden.  

Mit unserer speziellen Anastomosentechnik können Komplikationen deutlich reduziert werden. In geeigneten Fällen (ca. 20%) können wir auch eine minimal-invasive Operation der Bauchspeicheldrüse durchführen.

Erfahren Sie mehr über unser zertifiziertes Darm-Leber-Pankreas-Zentrum.

Alle Informationen zu unserem medizinischen Schwerpunkt "Leber" finden Sie hier.

Die Gallenblase und der Gallengang helfen Fette im Darm zu verdauen. Gallensteine oder eine Gallenblasen- bzw. Gallengangentzündung sind häufige Erkrankungen. Bei der Entfernung der Galle und Gallengänge aufgrund von Steinen oder einer Entzündung stehen Ihnen unsere kompetenten Chirurgen zur Seite. Sie beraten Sie gern und führen eine schonende Operation durch. Informationen zu Leber- und Galleneingriffen bei Krebserkrankungen erhalten Sie hier.

Erfahren Sie mehr über unser zertifiziertes Darm-Leber-Pankreas-Zentrum.

Zum Darm gehören der Zwölffingerdarm, Dünndarm und Dickdarm. Der Blinddarm – ein Anhängsel im Darmbercih – ist besonders bekannt. Unsere Viszeralchirurgen führen Eingriffe am gesamten Darm durch.  

Dazu zählen:  

  • Eingriffe bei allen Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms  
  • Blinddarmentfernung  
  • Teilentfernung bei Divertikelkrankheit und Divertikulitis  
  • Diagnostische Bauchspiegelung  
  • Legen und Rückverlegen eines künstlichen Darmausgangs
  • Krebserkrankungen  

Erfahren Sie mehr über unser zertifiziertes Darm-Leber-Pankreas-Zentrum.

Fast 400.000 Deutsche leiden an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Sie unterscheiden sich von anderen Darmerkrankungen durch wiederkehrende oder anhaltende Krankheitsschübe. Die häufigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Die richtige Diagnose

Ein wichtiger Hinweis auf einen chronisch entzündeten Darm ist Blut im Stuhl. Mit Hilfe einer Darmspiegelung können wir bestimmen, um welches Krankheitsbild es sich handelt und welche Therapiemöglichkeiten sich bieten.  

Moderne Therapie

Heilbar sind die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen nicht, die Krankheitsschübe lassen sich jedoch mit medikamentöser Behandlung und einer Anpassung der Lebensgewohnheiten reduzieren.

Unsere Proktologen sind auf die Behandlung des Enddarms spezialisiert. Zum Enddarm zählen das Kolon, der Mastdarm und der Analbereich. Unser chirurgisches Team kann folgende Eingriffe vornehmen:    

  • Behandlung von Hämorrhoiden  
  • Versorgung von Afterkanalrissen und Analfisteln  
  • Operation von Abszessen und Steißbeinfisteln  
  • Minimal-invasive Entfernung großer Enddarmpolypen (TEM)  
  • Therapie bei Darmentleerungsstörung  Versorgung von Vorfällen und Ausstülpungen des Mastdarms  
  • Entfernung perianaler Fisteln  

Konservative Therapie

  • Lokale medikamentöse Behandlung
  • Gummibandligatur nach Barron  

Weitere Informationen zu den einzelnen Krankheitsbildern und Symptomen finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über unser zertifiziertes Darm-Leber-Pankreas-Zentrum.

doctor

Darm-Leber-Pankreas-Zentrum

Die Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Darms und der Bauchspeicheldrüse stellen im Helios Spital Überlingen besondere Schwerpunkte dar. Als zertifiziertes Darm-Leber-Pankreas-Zentrum sind wir für Sie da: Von der Diagnosestellung über die Behandlung bis hin zur postoperativen Versorgung und Nachsorge erhalten Sie eine spezialisierte Behandlung unserer erfahrenen Chirurgen.

Wann immer möglich operieren unsere Chirurgen minimal-invasiv, durch die sogenannte Schlüssellochchirurgie. Dadurch verkürzt sich Ihr Krankenhausaufenthalt, Sie haben meist weniger Schmerzen und genesen schneller.

Weitere Infos für Sie

Diagnose Krebs

Eine Patientin erzählt uns ihre außergewöhnliche Geschichte mit der Erbkrankheit MEN I. Lesen Sie mehr!