Corona-Virus:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Die Telefonnummer unserer kostenlosen Corona-Hotline lautet: 07231/969-8810

Neurologie

Krampfanfälle - Ursachensuche und hilfreiche Therapie

Epilepsie ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Ein epileptischer Anfall macht Angst. Unsere Spezialisten helfen Ihnen die Erkrankung mit der richtigen Behandlung gut in den Griff zu bekommen.

Epilepsie verstehenDas menschliche Gehirn ist ein Netzwerk aus Milliarden von Nervenzellen, die durch chemische und elektrische Impulse miteinander kommunizieren. Bei einem epileptischen Anfall kommt es zu einer abnormalen elektrischen Entladung vieler Zellen,  zu einer Art Fehlzündung im Gehirn.Das kann ein einmaliger Vorfall sein. Erst wenn sich das Leiden wiederholt, spricht man von Epilepsie als einer chronischen Erkrankung. Bei manchen Menschen ist die Krankheit angeboren. Sie kann aber auch erst im Laufe des Lebens auftretenAbhängig von der betroffenen Hirnregion können folgende Symptome auftreten:

  • Bewusstseinsstörungen
  • Abwesenheitszuständen
  • Muskelzucken
  • Muskelverkrampfungen

Epilepsie richtig behandeln
Auf Grundlage unserer Untersuchungsergebnisse stimmen wir mit Ihnen die Therapie ab. Epilepsie lässt sich mit regelmäßig eingenommenen Medikamenten heute  gut behandeln. Das ermöglicht Ihnen meist ein normales Leben zu führen. Unsere erfahrenen Ärzte stimmen die Medikamente  individuell auf  ihre Erkrankung ab.  Regelmäßige Untersuchungstermine geben Ihnen Sicherheit.