Prostatavergrößerung (BPH)

Die „Alte-Männer-Krankheit“

Die Harnröhre wird von der Vorsteherdrüse (Prostata) umschlossen und kann bei einer Vergrößerung der Prostata eingeengt werden. Die Folge ist ein schlechter Harnstrahl, -drang oder gehäuftes nächtliches Wasserlassen. Helfen Medikamente nicht, erfolgt die Operation durch die Harnröhre.

Wir bieten

...die klassische Resektion (Aushobelung, TUR-P) mit Hochfrequenzstrom an. Zunehmend ersetzen wir diese in Gotha durch die sogenannte bipolare Enukleation und die Holmium-Laser-Enukleation (HOLEP).
Die offene Operation ist nur noch selten notwendig. 

Weitere Informationen

Fachbereich Urologie

Wir beschäftigen uns mit den harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern.