Flammkuchen mit grünem Spargel und Lachs

Flammkuchen mit grünem Spargel und Lachs © Foto: Canva

Es ist wieder Spargelzeit. Damit nicht immer die Sauce Hollandaise auf den Tisch kommt, zeigen wir euch heute eine leckere Alternative: Flammkuchen mit grünem Spargel und Lachs!

Spargel ist sehr gesund und reich an Mineralien und Vitaminen. Da er zu 93 % aus Wasser besteht, ist er zudem sehr kalorienarm. In der Küche könnt ihr ihn vielseitig einsetzen, sogar roh verzehren! Zusammen mit Lachs, der euch hervorragend mit Omega-3-Fettsäuren versorgt, eine leckere und gesunde Mahlzeit!

Die Zutaten für den Flammkuchen (für 4 Personen)

  • 200g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 100 ml Wasser
  • 175 g Parmesan, gerieben
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 300g grüner Spargel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200g saure Sahne
  • 100g Frischkäse
  • Pfeffer
  • 300 g Lachsfilet

Zubereitung Flammkuchen

  1. Teig anrühren

    Mehl, ½ TL Salz, Hefe, Wasser, geriebenen Parmesan und Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Mit einem Tuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen.

  2. Spargel putzen

    Spargel putzen, die unteren Enden abschneiden, 5 Minuten in Salzwasser garen.

  3. Belag vorbereiten

    Frühlingszwiebeln hacken, mit saurer Sahne und Frischkäse vermengen, würzen.

  4. Den Lachs vorbereiten

    Lachs waschen und in Würfel schneiden.

  5. Teig ausrollen, belegen & ab in den Ofen

    Backofen auf 200° C vorheizen. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen (einen großen oder 4 kleine Fladen), auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der Frühlingszwiebel-Mischung bestreichen und mit Spargel und Lachs belegen.

    Ca. 8 Minuten backen!

    Wir wünschen: GUTEN APPETIT!

Energie Eiweiß Fett Kohlenhydrate
655 kcal 40 g 36 g 42 g
Ballaststoffe Eisen Vitamin E Vitamin C
4 g n/a n/a n/a

​​​​​* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.

Rezept zum Download

Rezept zum Download

Damit du das Rezept ebenfalls Zuhause nachkochen kannst, bieten wir dir dieses als PDF-Download an.